CMS: Michael Wegener neu im Außendienst-Team

Mittwoch, 10 Januar, 2018 - 15:15
Michael Wegener ist seit Anfang 2018 bei der CNS Automotive Trading GmbH als neuer Außendienstmitarbeiter tätig.

Michael Wegener ist seit Anfang 2018 bei der CMS Automotive Trading GmbH als neuer Außendienstmitarbeiter tätig. Er bearbeitet das Gebiet NRW/Nordhessen und Teile von Rheinland-Pfalz.

Nach zweijährigem Einsatz für CMS hat Bastian Hülsegge das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus GmbH demonstrierte Laufbereitschaft.

    Am 15. Mai fand die Fortsetzung des Lauf-Events statt, das ein Jahr zuvor in Oberhausen seine Prämiere feierte: Am 2. VIACTIV Firmenlaufs Oberhausen nahmen rund 3.200 Läuferinnen und Läufer teil - auch ein Team von Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus.

  • Falken hat sein Video zum 24h-Rennen veröffentlicht.

    Falken hat den Film vom ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring 2018 unter dem Motto „One Team, One Tyre, One Goal” veröffentlicht. In dem drei Minuten langen Spot werden in Bildern die Herausforderungen, Emotionen und Leistungen gezeigt, denen das gesamte Team zum ADAC Zurich 24h-Rennen ausgesetzt ist.

  • Die TOP SERVICE TEAM KG und die österreichische TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) haben in einem Letter of Intent eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart.

    Die TOP SERVICE TEAM KG und die österreichische TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) haben in einem Letter of Intent eine noch engere Zusammenarbeit vereinbart. Dieser unterstreiche „die Ernsthaftigkeit unseres Vorhabens“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter: „Gemeinsam sind wir noch stärker!“

  • Zusammen mit Pirelli und dem Team Schirmer ist die Ronal Group auch dieses Jahr beim 24h Rennen am Nürburgring dabei.

    Vom 10. bis 13. Mai ist es wieder so weit: Zum 46. Mal werden in der „Grünen Hölle“ am Nürburgring rund 200 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group hat zusammen mit ihrem Partner Pirelli vier Motorsportwagen des Fahrzeugherstellers Schirmer-Engineering ausgestattet.