Coach-AP 001 ist Bridgestones erster reiner Busreifen

Dienstag, 11 Juni, 2019 - 15:45
Der Bridgestone Coach-AP 001 ist der erste Bridgestone-Reifen, der komplette auf das Bus-Segment ausgerichtet ist. Bildquelle: Bridgestone.

Mit dem Coach-AP 001 hat Bridgestone seinen ersten Reifen im Sortiment, der komplett auf das Bus-Segment ausgerichtet ist. In der Hauptgröße 295/80 R22.5 wird der Coach-AP 001 ab Oktober 2019 im Handel verfügbar sein.

„Mit dem Coach-AP 001 haben wir einen Reifen entwickelt, der die Gesamtbetriebskosten für Flotten senkt, maximalen Komfort bietet und dabei keine Kompromisse bei der Sicherheit eingeht. So unterstützen wir unsere Flottenkunden bei ihren Herausforderungen“, so Steven De Bock, Director Sales & Operations Commercial Products bei Bridgestone Central Europe.

Zu den Stärken des neuen Reifens sollen seine Performance auf nasser und winterlicher Strecke sowie seine niedrigen Werte beim Rollwiderstand und Vorbeifahrgeräusch zählen. So verfügt der neue Busreifen sowohl im Bereich Kraftstoffeffizienz als auch bei der Nasshaftung über das EU-Label B. Mit der 3PMSF- und M+S-Kennzeichnung wird zudem seine vollständige Wintertauglichkeit bestätigt.

Lesen Sie mehr im Lkw & Bus-Spezial.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Lior Vilkomirsky, Head of Product Development bei ATG, erklärte die notwendigen Schritte bei der Entwicklung des neuen Reifens.

    Am 27. März präsentierte die ATG in Neuburg an der Donau erstmals ihren neuen Alliance 398 MPT Reifen. Der schlauchlose Flotationsreifen soll es ermöglichen, sowohl im Gelände als auch auf der Straße mit demselben Reifen mit maximaler Traktion zu fahren. Hugo Burgers, Head of Sales Western Europe, Lior Vilkomirsky, Head of Product Development und Field Engineer Gerrit Vinkers stellten den Reifen vor und erklärten seine Funktionsweise.

  • Das Antriebsgeschäft von Continental hat seine Neuaufstellung als erster Bereich innerhalb des Technologieunternehmens erfolgreich abgeschlossen und das Managementteam zum 1. April 2019 komplettiert.

    Das Antriebsgeschäft von Continental hat seine Neuaufstellung als erster Bereich innerhalb des Technologieunternehmens abgeschlossen und das Managementteam zum 1. April 2019 komplettiert. Es agiert nun als organisatorisch weitgehend eigenständige Einheit und wird künftig „Vitesco Technologies“ heißen.

  • Die Techno Classica in Essen ist die besucherstärkste Klassik-Messe der Welt.

    Die Techno Classica in Essen ist die besucherstärkste Klassik-Messe der Welt. Im Februar 1989 als erster deutscher Auto-Salon für Oldtimer, Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge veranstaltet, war und ist sie oft kopiertes, aber nie erreichtes Vorbild für viele andere Veranstaltungen dieser Art.

  • Der neue Modul-Lehrgang „Serviceberater Nutzfahrzeugreifen“ des BRV startet in wenigen Wochen. Bildquelle: BRV.

    In wenigen Wochen startet der neue Modul-Lehrgang „Serviceberater Nutzfahrzeugreifen“. Interessenten haben hierbei die Möglichkeit, alles rund um das Thema Nutzfahrzeugreifen (Lkw- und Busreifen) zu erfahren.