Conti bleibt Sponsor der Tour de France

Mittwoch, 30 Oktober, 2019 - 15:30
Continental setzt das Sponsoring der Tour de France auch im nächsten Jahr fort.

Continental setzt das Sponsoring der Tour de France auch im nächsten Jahr fort. Dazu gehört, dass die Hannoveraner auch als Hauptpartner dabei sind und beispielsweise eine erweiterte Präsenz bei der Vorstellung der Etappensieger erhalten. Das Continental-Logo erscheint in den nächsten Jahren auf dem Bogen oberhalb der Ziellinie und auf dem Bogen der so genannten Flamme Rouge, einen Kilometer vor Zielankunft.

„Die breite Berichterstattung zur Tour de France in den unterschiedlichsten Medien kommt natürlich auch der Bekanntheit unserer Pkw-Reifen zugute“ sagt Ralf Hoffmann, Leiter Marketing und Pricing Pkw-Reifen Deutschland. Die Tour de France startet am 27. Juni 2020 mit dem “Grand Départ” an der französischen Mittelmeerküste in Nizza und endet nach der Querung von fünf Gebirgszügen am 19. Juli auf der Avenue des Champs-Élysées in Paris. Continental rechnet damit, auch im kommenden Jahr führende Teams mit den im hessischen Korbach entwickelten und handgefertigten Reifen auszustatten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • – Die neue Saison der “Coupe de la Ligue BKT” wurde mit dem Eröffnungsspiel am 13. August zwischen Red Star FC und F. Bourg-en-Bresse-Péronnas 01 eingeweiht.

    Die neue Saison der “Coupe de la Ligue BKT” wurde mit dem Eröffnungsspiel zwischen Red Star FC und F. Bourg-en-Bresse-Péronnas 01 eingeweiht. Das Endspiel wird am 4. April 2020 im Stade de France in Saint-Denis stattfinden. BKT bleibt Titelsponsor bis 2024.

  • Conti zeigt auf der IAA in Frankfurt auch die PressureProof-Technologie.

    Continental stellt auf der diesjährigen IAA das Technologiesystem Conti C.A.R.E. vor. C.A.R.E. steht für „Connected. Autonomous. Reliable. Electrified.“, laut Unternehmensangaben ein fein justiertes Zusammenspiel von Rad- und Reifentechnologie sowie die Steuerbarkeit ihrer erwünschten Leistungseigenschaften.

  • Als offizieller Reifenpartner rüstet Goodyear die Fahrzeuge der Land Rover Experience Tour mit seinen Wrangler DuraTrac-Reifen aus. Bildquelle: Goodyear.

    Auch 2019 ist Goodyear offizieller Reifenpartner der Land Rover Experience Tour und stattet alle sechszehn Land Rover Discovery-Fahrzeuge mit dem Goodyear Wrangler DuraTrac aus. Schauplatz der zweimal jährlich stattfindenden Tour ist der Kavango-Zambezi Nationalpark, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Welt. Der Startschuss für die Tour fällt am 01. November.

  • Die Lieferkette der Naturkautschukindustrie ist hochkomplex.

    Continental, Michelin und SMAG, Softwareentwickler für die Landwirtschaft, geben die geplante Gründung eines Joint Venture bekannt, das sich auf die Entwicklung und Verbreitung einer technischen Lösung für die Abbildung von Nachhaltigkeitspraktiken in der Naturkautschuk Lieferkette spezialisiert. Das Konzept von Rubberway stimmt laut Unternehmensangaben mit den Zielen der Global Platform for Sustainable Natural Rubber (GPSNR) überein.