Conti-Mitarbeiter spenden 15.000 Euro

Dienstag, 12 Juni, 2018 - 09:15

Die von Continental-Mitarbeitern beim Firmen-Winterfest im letzten Dezember eingenommen 15.000 Euro übergab Nikolai Setzer, Vorstand der Reifendivision und zuständig für den Konzerneinkauf, am 7. Juni an drei karitative Einrichtungen in der Region Hannover. Je 5.000 Euro gingen an den „Bundesverband Trauerbegleitung“, „Herzkind e.V.“ und „Special Olympics Niedersachsen e.V.“.

Die Spendenschecks wurden im Rahmen einer Feierstunde im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Continental in Hannover-Stöcken überreicht. „Jede dieser Organisationen setzt sich an Stellen ein, an denen Hilfe sehr nötig ist. Wir neigen in unserer Gesellschaft dazu, an der Not anderer Menschen vorbeizuschauen“, mahnte Setzer. „Die Kolleginnen und Kollegen im Reifenbereich hier in Hannover zeigen mit ihrer Spende, dass sie die Augen nicht verschließen.“ Das Sammeln von Spenden während Betriebsfesten hat bei Continental Tradition. Während der Sommer- und Winterfeste des Reifenherstellers in Hannover haben die Mitarbeiter seit 2011 über 150.000 Euro zusammengetragen, mit denen nun zum siebten Mal unterschiedliche regionale karitative Projekte gefördert werden konnten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit der 2.000 Euro Spende unterstützt Michelin das Karlsruher Gründerzentrum beim Kauf eines Lastenfahrrads.

    Michelin unterstützt das Karlsruher Gründerzentrum, in dem der Reifenhersteller dem „Perfekt Futur“ im Kreativpark Alter Schlachthof 2.000 Euro für die Anschaffung eines Elektro-Lastenfahrrads spendet. Das E-Bike soll den Mietern des Start-up-Zentrums zur kostenlosen und umweltfreundlichen Beförderung von schwerem und sperrigem Transportgut dienen.

  • Michelin unterstützt die Arbeit der Tafel Homburg in diesem Jahr mit 1.000 Euro (v.l.n.r.: Syra Schäfer, Industriemechanikerin Michelin, Roland Best, erster Vorsitzender der Tafel Homburg, Stephanie Wellner, Tafel Homburg, Sven Hädrich, Auszubildender Michelin).

    Auszubildende des Michelin Reifenwerks in Homburg haben einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an die Tafel Homburg überreicht. Gesammelt wurde die Summe bei dem fünften von den Auszubildenden organisierten Advents-Flohmarkt im Werk.

  • Anhand des Showfahrzeugs demonstrierten General Tire und die NASCAR Whelen Euro Series ihre Zusammenarbeit auf der Autosport International Show 2019.

    General Tire wird die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) ab diesem Jahr als offizieller Partner und exklusiver Reifenlieferant für alle Teams der Serie unterstützen. Dazu wird General Tire den Teams Slick- und Regenreifen seines neuen NWES GT-Modells in der Größe 11,5/27,5 R 15 für Vorder- und Hinterräder zur Verfügung stellen.

  • Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass der ADAC eine Steuernachzahlung von rund 100 Millionen Euro für die Jahre 2016 bis 2018 leisten musste.  (Bildquelle: ADAC)

    Die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass der ADAC eine Steuernachzahlung von rund 100 Millionen Euro für die Jahre 2016 bis 2018 leisten musste. Der Automobilklub hatte bereits 2017 rückwirkend für die Jahre 2014 und 2015 etwa 90 Millionen Euro Versicherungssteuer nachgezahlt.