Conti-Prämie für "Testsieger"-Kauf

Montag, 29 Januar, 2018 - 08:30
Wer zwischen dem 14. Februar und 30. April 2018 einen Reifensatz kauft, erhält von Continental 20 Euro.

Und wieder eine Prämien-Aktion: Diesmal versucht Continental zum Kauf eines "Testsiegers" zu überreden. Wer zwischen dem 14. Februar und 30. April 2018 einen Reifensatz kauft, erhält von Continental 20 Euro. Die Sponsor-Aktion gilt in Deutschland für die Straßen- und Sportreifen ContiRoadAttack 3 und ContiSportAttack 3, in Österreich zusätzlich für den TKC 70 und ContiTrailAttack 2.

Teilnehmen kann jeder, der sich online unter ContiMotoPraemie.de (in Österreich ContiMontagePraemie.at) anmeldet. Die Aktionsseiten zum Registrieren werden am 12. Februar 2018 freigeschaltet.

 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS).

    Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS) und stärkt damit sein Händlernetz in Australien. Verkäufer ist die australische Wesfarmers Limited. Der Kaufpreis beläuft sich auf 350 Australische Dollar (rund 227 Millionen Euro).

  • Dirk Rockendorf ist neuer Head of Marketing Communications bei der Continental Aftermarket GmbH in Frankfurt.

    Dirk Rockendorf heuert erneut bei Conti an - diesmal als Head of Marketing Communications bei der Continental Aftermarket GmbH in Frankfurt. Zuvor stand er als Marketing Direktor für Europa in Diensten von Kumho Tyre.

  • Continental eröffnet ein neues siebenstöckiges Bürogebäude in Singapur.

    Continental hat das dritte Gebäude seines Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) in Singapur eröffnet. Es ist eines der drei größten F&E-Zentren von Continental in Asien. Das neue Zentrum ist ein siebenstöckiges Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von rund 11.000 m2. Mitarbeiter aus den Continental-Divisionen Interior und Powertrain werden künftig dort arbeiten.

  • Continental hat mit der Ausschreibung offener Stellen für das in Anklam im Bau befindliche Taraxagum Lab begonnen.

    Continental hat mit der Ausschreibung offener Stellen für das in Anklam im Bau befindliche Taraxagum Lab begonnen. Mittelfristig sollen dort rund 20 Mitarbeiter ab dem Herbst mit dem Aufbau von Maschinen und ersten Versuchen für die Weiterverarbeitung von Russischem Löwenzahn beschäftigt sein.