Conti-Profile sind Topseller bei Reifen-vor-Ort

Montag, 18 Dezember, 2017 - 10:15
Die Verantwortlichen der Saitow AG legen eine Auswertung der beliebtesten Profile auf Reifen-vor-Ort vor.

Die Verantwortlichen der Saitow AG legen eine Auswertung der beliebtesten Profile auf Reifen-vor-Ort vor. Untersucht wurden die neun Topseller in den drei meistgefragten Reifengrößen 205/55 R16, 195/65 R15 und 225/45 R17. In der Größe 205/55 R16 dominierte der WinterContact von Conti. Der Dunlop Wintersport 5 liegt in dieser Dimension auf dem zweiten Platz, es folgt der Vector 4 Seasons von Goodyear.

Auch in der Dimension 195/65 R15 führt das Conti-Profil die Charts der Reifenhändler-Preis-Suchmaschine an. Auf den weiteren Plätzen landen der i*cept von Hankook und der Krisalp HP3 von Kleber. Auch in der größeren Reifendimension 225/45 R17 belegt der Conti-Reifen laut den Saitow-Mannen den ersten Rang. Es folgen der Dunlop Wintersport, der Michelin CrossClimate und der Nexen Winguard Sport 2.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS).

    Continental übernimmt den australischen Reifen- und Autoteileanbieter „Kmart Tyre and Auto Service“ (KTAS) und stärkt damit sein Händlernetz in Australien. Verkäufer ist die australische Wesfarmers Limited. Der Kaufpreis beläuft sich auf 350 Australische Dollar (rund 227 Millionen Euro).

  • ServiceValue hat zum achten Mal in Folge die „Service Champions“ ermittelt.

    Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Universität Frankfurt am Main und DIE WELT haben die „Service-Champions 2018“ ermittelt. Hinter der Kundenbefragung zum erlebten Service stehen insgesamt über 1,5 Millionen Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen und 327 Branchen. Im Ranking „Autoservice“ liegt First Stop vorne, bei den „Kfz-Werkstattportalen“ werkstatt.autoscout24.de und beim „Online-Reifenhandel“ reifen.com.

  • Neu im Maxxis-Katalog: Der RAZR Cross.

    Vier neue RAZR-Profile für Quad und ATV legt die Marke Maxxis vor. Die speziell für den Profisport konzipierten Reifenmodelle RAZR Cross, RAZR Plus, RAZR XM und RAZR XC haben sich nach Aussage der Verantwortlichen in der Rennsportszene gut etabliert. Mit Beginn der GCC und der Shorttrack Rennserie wird die Einführung des RAZR Cross durch die Maxxis Reifen Challenge gefördert.

  • Die Youngtimer-Reifen von Vredestein bringen ein passendes Laufflächen-Profil sowie ein elegantes Seitenwanddesign mit.

    Vredestein bietet ein breites Portfolio an Oldtimerreifen an. Eine wachsende Nachfrage bei Youngtimern sei außerdem zu erkennen. Daher erweitert das Unternehmen sein Angebot an Reifen für diese Fahrzeuge. Der erste Youngtimer-Reifen von Vredestein wurde speziell für den Audi Urquattro in der Größe 215/50 R15 entwickelt und kommt im September 2018 auf den Markt. Die Entwicklung wurde von dem ehemaligen Formel-1-Champion und Botschafter der Marke Vredestein Jochen Mass unterstützt.