Conti: Ralf Benack übernimmt neu geschaffene Abteilung

Donnerstag, 21 Februar, 2019 - 11:00
Ralf Benack wird Leiter der neu geschaffenen Abteilung Fleet Solutions bei Continental. Bildquelle: Continental.

Seit 1. Februar 2019 leitet Ralf Benack bei Continental die Abteilung Fleet Solutions. Mit der neu geschaffenen Abteilung treibt das Unternehmen die Integration seiner LKW- und Busflotten weiter voran.

„Die Verschmelzung der Abteilungen ist der nächste logische Schritt auf unserem Weg zum Lösungsanbieter. Wir setzen stärker denn je auf Digitalisierung, um den Wert unserer Flottenlösungen weiter zu steigern. Martin Burdorf hat in den vergangenen sechs Jahren hervorragende Arbeit geleistet – Ralf kann mit seiner breiten Erfahrung und Expertise bei der Steuerung unseres aktuellen und künftigen Flottenangebots also auf einer exzellenten Grundlage aufsetzen“, so Constantin Batsch, Bereichsleiter Ersatzgeschäft Lkw-Reifen EMEA.

In seiner Position als Leiter der Abteilung wird Ralf Benack die Bereitstellung, Vernetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Lösungen steuern, die Flottenkunden ein besonders wirtschaftliches Reifenmanagement ermöglichen sollen. In seiner bisherigen Laufbahn hat der 42-Jährige umfassende Erfahrung im internationalen Lkw-Reifen-Geschäft von Continental gesammelt. Bevor er ins Management des europäischen Runderneuerungsgeschäfts kam, hatte Benack mehrere Jahre in der Region Asien-Pazifik verbracht und dort im Auftrag des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen Verantwortung für verschiedene Geschäftsfelder sowie Vertriebs- und Marketingabteilungen übernommen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental und Hewlett Packard Enterprise führen eine Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten ein. (Bildquelle Continental)

    Continental und Hewlett Packard Enterprise (HPE) kündigen aktuell für 2019 die Einführung einer neuen Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten an. Die Plattform soll Automobilhersteller bei der Vermarktung ihrer Fahrzeugdaten und bei der Differenzierung ihrer Marke unterstützen.

  • Arbeiten nach wie vor Hand in Hand: Ralf Mahlecke und Erich Günthner (v. l. n. r.).

    Seit September ist Ralf Mahlecke der neue Geschäftsführer von Premio Reifen + Autoservice Günthner in Dornhan. Zuletzt war Mahlecke als Werkstattmeister unter dem ehemaligen Inhaber Erich Günthner tätig.

  • Martin Burdorf ist neuer Vertriebs- und Marketingleiter Motorradreifen der Continental Reifen Deutschland GmbH - er folgt auf Spyridon „Spyro“ Spyridonu.

    Martin Burdorf ist neuer Vertriebs- und Marketingleiter Motorradreifen der Continental Reifen Deutschland GmbH. Burdorf folgt auf Spyridon „Spyro“ Spyridonu, der nach vier Jahren als Vertriebschef zu den Zweiradkollegen Fahrrad, Pedelec und E-Bike wechselt.

  • Continental sieht in fahrerlosen Robo-Taxis die Zukunft.

    Continental hat die Mobilitätsstudie 2018 veröffentlicht mit dem Ergebnis: Die Mehrheit der Deutschen lehnt Car-Sharing oder Car-Pooling ab und räumt gleichzeitig dem öffentlichen Nahverkehr Vorrang ein. Fahrerlose Robo-Taxis würde ein Drittel der Befragten nutzen, eine Mehrheit der Befragten ist jedoch derzeit noch etwas skeptisch.