Conti mit Show-Trailer und neuer App beim Truck-Grand-Prix

Montag, 15 Juli, 2019 - 15:00
Continental ist auch beim 34. Truck Grand Prix am Start. Bildquelle: Truck Grand Prix/Lukas Eckenberger.

Beim diesjährigen Truck-Grand-Prix, dem größten und beliebtesten Event der Nutzfahrzeugbranche, präsentiert sich Continental mit seinem Show-Trailer im Infield, Stand R28. Zudem feiert die neue fleetmatch-App Weltpremiere.

„Wir zeigen unsere neuesten Reifenmanagementlösungen im Bereich Reifenfülldruckkontrolle ContiConnect und ContiPressureCheck und laden Spediteure, Fleetmanager und Fahrer ein, sich aus erster Hand zu informieren“, erläutert Wolfgang Hube, Solution Manager bei Continental. Am Show-Trailer von Continental befindet sich außerdem ein Glücksrad, bei dem es zahlreiche Preise zu gewinnen gibt.

Mit der neuen fleetmatch-App sollen sich Fahrer und Flottenbetreiber gegenseitig bewerten können. Dies soll helfen Transparenz zu schaffen und schwarze Schafe auf beiden Seiten zu identifizieren. „Fleetmatch bringt Flottenbetreiber und Fahrer zusammen, um dem dramatischen Fahrermangel entgegenzuwirken, der der Branche zusetzt und der sich weiter verschärfen wird“, so Roger Bunzel, der das App-Projekt bei Continental verantwortet.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über den diesjährigen Truck-Grand-Prix in der August-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bereit für zahlreiche Besucher: Die "Hankook Brand World" beim ADAC Truck-Grand-Prix. Bildquelle: Hankook.

    Auch beim ADAC Truck-Grand-Prix 2019 zeigt Reifenhersteller Hankook wieder Präsenz. Im Rahmen der vom 19. bis zum 21. Juli auf dem Nürburgring stattfindenden Veranstaltung stellt das Unternehmen ausgewählte Lkw- und Busreifen seines Portfolios vor.

  • Mit dem Besucheraufkommen am Aeolus-Stand waren die Verantwortlichen sehr zufrieden. Bildquelle: Aeolus.

    Reifenhersteller Aeolus zieht eine positive Bilanz des Truck Grand Prix 2019. Begünstigt durch die Einführung der 100-Prozent-Garantie auf Aeolus-Reifen der NEO-Serie, habe der Aeolus-Stand vom ersten Tag an regen Zulauf von Reifenfachhandel und Endverbrauchern erfahren.

  • Conti zeigt auf der IAA in Frankfurt auch die PressureProof-Technologie.

    Continental stellt auf der diesjährigen IAA das Technologiesystem Conti C.A.R.E. vor. C.A.R.E. steht für „Connected. Autonomous. Reliable. Electrified.“, laut Unternehmensangaben ein fein justiertes Zusammenspiel von Rad- und Reifentechnologie sowie die Steuerbarkeit ihrer erwünschten Leistungseigenschaften.

  • Die neuen Hochleistungsreifen von Continental feierten beim Goodowood Festival of Speed ihre Publikums-Premiere. Bildquelle: Continental.

    Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (4. bis 7. Juli) wurde das speziell für die Offroad-Rennserie Extreme E entwickelte e-SUV der Öffentlichkeit präsentiert. Zudem feierten gleich zwei neue Continental-Reifenmodelle beim Goodwood Festival of Speed ihren weltweit ersten Publikumsauftritt.