Conti zeigt Hybridreifen auf der Agritechnica 2019

Montag, 11 November, 2019 - 11:15
Continental präsentiert auf der Agritechnica seinen neuen VF TractorMaster Hybrid. Bildquelle: Continental.

Auf der seit dem 10. November stattfindenden Agritechnica präsentiert Continental seinen neuen Hybridreifen VF TractorMaster Hybrid. Der mit speziellen Drucksensoren ausgestattete Pneu soll Anwendern helfen, die Bodenverdichtung auf dem Feld zu minimieren und den Verschleiß auf der Straße zu reduzieren.

Laut Unternehmensangaben verfügt der Continental VF TractorMaster Hybrid zusätzlich über eine besonders widerstandsfähige Karkasse sowie ein speziell konzipiertes Hybrid-Profil. Dies gewährleiste sowohl beste Traktion auf dem Feld als auch höchsten Komfort auf der Straße. Zudem stellt das Hannoveraner Unternehmen sein Portfolio an digitalen Lösungen für die Agrarindustrie vor. Mit den Systemen ContiConnect und ContiPressureCheck lassen sich Reifendruck und Reifentemperatur von Einzelfahrzeugen wie auch Flotten in Echtzeit überwachen.

Eine ausführliche Berichterstattung von der Agritechnica lesen Sie in den kommenden Ausgaben von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Heuver stellt erneut auf der Agritechnica aus.

    Heuver stellt erneut auf der Agritechnica aus. Der niederländische Großhändler zeigt neue Landwirtschaftsreifen der Marken wie Aeolus, Alliance, Barkley, MRL, Galileo und Pirelli.

  • CEAT zeigt auf der Agritechnica 2019 zwei Reifenneuheiten.

    Der Reifenhersteller CEAT Specialty stellt auf der Agritechnica 2019 (Stand C53, Hall 4, Hannover Messe, 10.-16. November) zwei neue Landwirtschaftsreifen für Traktoren und Mähdrescher vor.

  • Ehrung für den Sieger der Bus Challenge 2019: Michael Simon, stellvertretender Chefredakteur Omnibusrevue, Ralf Böttigheimer, Busunternehmer Contempi Reisen und Timo Röbbel, Leiter Marketing Bus- und Lkw-Reifen, Ersatzgeschäft Deutschland, Continental (v.l.). Bildquelle: Continental..

    Gemeinsam mit den Kooperationspartnern ADAC, Daimler mit den Marken Mercedes-Benz und Setra, dem Magazin „Omnibusrevue“ und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer richtete Continental die Bus Challenge 2019 aus. Ralf Böttigheimer von der Firma Contempi Reisen meisterte die zehn Wettbewerbsaufgaben am besten und sicherte sich so den Sieg. Auf den Plätzen landeten Mirko Liesebach von der Üstra Reisen GmbH und Peter Lipinski von der PNVG Merseburg-Querfurth.

  • Alliance präsentiert auf der Agritechnica den Alliance 398 MPT.

    Alliance präsentiert auf der Agritechnica den Alliance 398 MPT. Dieser Landwirtschaftsreifen ist laut Unternehmensangaben für Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h auf der Straße zugelassen. Das Bereifungskonzept soll Möglichkeiten für neue Verfahren in der Agrarlogistik eröffnen.