Continental zum ersten Mal bei Feldtagen dabei

Freitag, 16 März, 2018 - 14:00
Seit September letzten Jahres ist Continental mit dem Tractor70 und Tractor85 zurück im Geschäft mit Landwirtschaftsreifen.

Continental beteiligt sich zum ersten Mal an den Feldtagen. Mit einem eigens entwickelten Trailer präsentiert das Technologieunternehmen seine neuesten Entwicklungen aus dem Landwirtschaftsbereich rund um die Radialreifen Tractor70 und Tractor85.

„Die Feldtage sind eine hervorragende Gelegenheit, um Kontakte zu Landwirten, Lohnunternehmern und Landmaschinenherstellern zu knüpfen. Auf Plattformen wie dieser erreicht man nicht nur hochprofessionelle Landwirtschaftsbetriebe, sondern auch den Traktorfahrer von nebenan“, so Michael Bott, Verkaufsleiter Ersatzreifengeschäft Deutschland bei Continental Commercial Specialty Tires (CST). Von März bis Oktober nimmt Continental an mehreren Feldtagen in ganz Deutschland teil.  

Sebastian Heiss und Stefan Völker werden vor Ort sein. Die beiden Außendienstmitarbeiter verstärken das Continental-Team und sollen sich künftig rein auf den Vertrieb der Landwirtschaftsreifen konzentrieren. Heiss übernimmt dabei den süddeutschen Raum, Völker ist für Norddeutschland zuständig.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team von Continental ist mit Vanreifen auf Roadshow.

    Seit Ende Januar ist Continental mit der Van-Roadshow quer durch Deutschland unterwegs. Dabei sollen rund 130 Reifenfachhändler und Autohäuser besucht werden. Man möchte direkt die Reifen verkaufenden Mitarbeiter ansprechen.

  • Bei der Preisübergabe im Rostocker Hafen (v. l.): Steffen Rennecke, Geschäftsführer DHT Group, Fred Sittig, Fahrer DHT Group, Christoph Niederbröker, Bezirksleiter Verkaufsgebiet Ost Continental Reifen Deutschland, Konrad Schoknecht, Geschäftsführer DHT Group und Karsten Jedamzik, Verkaufsleiter Continental Reifen Deutschland.

    Der „Beat-the-Best“-Wettbewerb animiert Spediteure dazu, sich mit anderen Wettbewerbern im spritsparenden Fahren zu vergleichen und dabei die neuste Reifengeneration von Continental zu testen. Die Gewinner erhalten nicht nur ein ContiPressureCheck-System, sondern werden auch zum Truck Grand Prix-Wochenende am Nürburgring eingeladen.

  • Paolo Bellino, General Director RSC Sport, und Allessandro De Martino, General Manager Continental Italy, freuen sich über die neue Partnerschaft.

    Continental Italia hat mit dem Ausrichter des Giro d’Italia, RCS Sport, einen zunächst auf drei Jahre befristeten Sponsorenvertrag für die Italienrundfahrt abgeschlossen. Mit der Rolle als Offizieller Partner beabsichtigt Continental den Bekanntheitsgrad durch Marketing-Maßnahmen auf den einzelnen Etappen und Auftritte in den verschiedenen Medienkanälen der RCS weiter anzuheben.

  • Mit etwas Glück können Käufer von Continental Motorradreifen eine Reise zur European Bike Week gewinnen.

    Wer schon immer davon geträumt hat, bei der European Bike Week, dem größten Harley-Treffen Europas am Faaker See in den österreichischen Alpen, live dabei zu sein, der kann jetzt beim Continental-Gewinnspiel einen zehntägigen Alpentrip für zwei Personen auf einer Harley-Davidson im Sommer 2019 gewinnen.