Continental zum ersten Mal bei Feldtagen dabei

Freitag, 16 März, 2018 - 14:00
Seit September letzten Jahres ist Continental mit dem Tractor70 und Tractor85 zurück im Geschäft mit Landwirtschaftsreifen.

Continental beteiligt sich zum ersten Mal an den Feldtagen. Mit einem eigens entwickelten Trailer präsentiert das Technologieunternehmen seine neuesten Entwicklungen aus dem Landwirtschaftsbereich rund um die Radialreifen Tractor70 und Tractor85.

„Die Feldtage sind eine hervorragende Gelegenheit, um Kontakte zu Landwirten, Lohnunternehmern und Landmaschinenherstellern zu knüpfen. Auf Plattformen wie dieser erreicht man nicht nur hochprofessionelle Landwirtschaftsbetriebe, sondern auch den Traktorfahrer von nebenan“, so Michael Bott, Verkaufsleiter Ersatzreifengeschäft Deutschland bei Continental Commercial Specialty Tires (CST). Von März bis Oktober nimmt Continental an mehreren Feldtagen in ganz Deutschland teil.  

Sebastian Heiss und Stefan Völker werden vor Ort sein. Die beiden Außendienstmitarbeiter verstärken das Continental-Team und sollen sich künftig rein auf den Vertrieb der Landwirtschaftsreifen konzentrieren. Heiss übernimmt dabei den süddeutschen Raum, Völker ist für Norddeutschland zuständig.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Ariane Reinhart, Personalvorstand Continental AG, erkennt Chancen in der Eingliederung von Langzeitarbeitslosen.

    Continental unterstützt das Teilhabechancengesetz und startet Ende Januar ein gemeinsames Pilotprojekt mit der Bundesagentur für Arbeit. Geplant ist die Einstellung von Langzeitarbeitslosen an den Standorten Hannover, Ingolstadt und Regensburg. Die neuen Mitarbeiter sollen vor allem in klassischen Anlerntätigkeiten in der Produktion eingesetzt und in den ersten Jahren durch Fördermaßnahmen zielgerichtet begleitet werden.

  • Der Continental-Vorstand hat eine Zielgröße für Frauen in Führungspositionen für 2025 definiert. Bildquelle: Continental AG.

    Continental will den Anteil von Frauen in den ersten zwei Führungsebenen weltweit bis zum Jahr 2025 auf 25 Prozent steigern. „Vielfalt ist der Katalysator für wegweisende Entwicklungen. Ihre Förderung, darunter die von Frauen, ist daher Zukunftsentwicklung. Denn wir stärken mit vielfältiger, kollektiver Intelligenz unsere Innovationskraft“, so Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender von Continental.

  • Nachdem der Continental PremiumContact 6 im vergangenen Jahr noch auf dem zweiten Platz im Auto Zeitungs-Sommerreifentest war, ist er nun auf Platz ein vorgerückt. Bildquelle: Continental.

    Beim Sommerreifentest der Auto Zeitung (Heft 6/19) landet der PremiumContact 6 von Continental auf dem ersten Platz. Insgesamt hat die Auto Zeitung neun Sommer- und einen Ganzjahresreifen, den Michelin CrossClimate+, auf nasser und trockener Straße verglichen.

  • Alejandro Agag, CEO der Formula E und Philipp von Hirschheydt, Executive Vice President EMEA von Continental begrüßen die Partnerschaft zwischen dem Reifenhersteller und der Rennserie. Bildquelle: Continental.

    Continental wird Sponsor der Offroad-Elektrorennserie „Extreme E“. Bei der neuen Rennserie, die in zwei Jahren starten soll, treten professionelle Rennteams mit Elektro-Geländefahrzeugen und Reifentechnik von Continental gegeneinander an. Die Veranstalter von Extreme E rechnen im ersten Jahr der Serie mit zwölf Teams. Die Prototypen sollen ab April 2019 getestet werden.