Continental verlost Tickets für ADAC Motorrad-Intensiv-Training

Montag, 4 Februar, 2019 - 09:15
Continental verlost insgesamt 100 Tickets für ein Motorrad-Intensiv-Training beim ADAC. Bildquelle: Continental.

Wer bis zum 30. Juni 2019 einen Satz Continental-Motorrad- oder Rollerreifen im Fachhandel in Deutschland kauft, kommt in die Lostrommel für die Teilnahme an einem Motorrad-Intensiv-Training des ADAC. Insgesamt 100 Trainings in den ADAC Fahrsicherheitszentren Laatzen, Gründau und Augsburg werden verlost.

Die Teilnehmer müssen nach dem Kauf eines Reifensatzes das Teilnahmeformular ausfüllen und es zusammen mit dem Kaufbeleg an das Conti-Moto-Team in Korbach schicken. Die Teilnahmekarten gibt es im Fachhandel oder direkt als Download unter www.conti-moto.de/aktion. Die „Gewinner-Trainings“ sind eine Kooperation der ContiRiding School mit dem ADAC und beinhalten Kurvenfahren, Bremsen und Ausweichen. Sie werden begleitet von „Erlebnisorientierter Theorie“ wie Fahrphysik, Beschleunigung, Dynamik, vorausschauendes Fahren und Stressabbau. Die Teilnahme erfolgt auf dem eigenen Motorrad mit Continental-Bereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Gewinner des Sportreifentests der "Motorrad": Der Battlax S22 von Bridgestone. Bildquelle: Bridgestone.

    Die Reifentester der „Motorrad“ haben insgesamt sechs Sportgummis einem intensiven Test unterzogen. Viermal „sehr gut“ und zweimal „gut“ lautete das Fazit des Tests, indem sich besonders der Testsieger Battlax S22 von Bridgestone sowie der Pirelli Diablo Rosso Corsa II als „Motorrad Kauf-Tipp“ hervortun.

  • Besiegelten die Partnerschaft (v.l.): Thorsten Schuckenböhmer (Leiter Nutzfahrzeuggeschäft Vergölst), Dirk Fröhlich (CEO ADAC Truckservice).

    Der ADAC Truckservice und Vergölst haben die Verlängerung ihrer bereits 35-jährigen Partnerschaft um weitere drei Jahre bekanntgegeben. Damit konnte der ADAC Truckservice eine der derzeit größten Ausschreibungen in der Reifenbranche für sich entscheiden und übernimmt erneut ab 2020 das europaweite Mobilitätsmanagement für die Vergölst GmbH.

  • Die Winterreifentest-Ergebnisse dürfen als Auftrag an die Industrie verstanden werden.

    Der bedeutendste Winterreifentest in Europa hält in diesem Jahr wenige Überraschungen bereit. ADAC und ÖAMTC prüften diesmal auch die VAN-Dimension 205/65 R16C T. Die Qualität in diesem Segment ist offensichtlich ausbaufähig – selbst die besten Reifen sind nur „befriedigend“.

  • ReifenGlatt sichert sich den vierten Platz bei der ADAC Europa Classic.

    Beim diesjährigen ADAC Europa Classic belegte das T1 Sondermodell „Barndoor“ von GETTYGO in der Gesamtwertung Platz zwei. Florian Glatt und Nadine Kleinerüschekamp von Reifen Glatt traten die Heimreise mit der Trophäe für den vierten Platz an.