Cooper Tire liefert Reifen für UK British Rallycross Championship

Dienstag, 14 Januar, 2020 - 13:30
Cooper-Reifen kommen künftig auch bei der UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy zum Einsatz. Bildquelle: Cooper Tire

Cooper Tire Europe wird exklusiver Ausrüster der Motorsport-Veranstaltung UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy. Bis 2022 wird die Rennmeisterschaft unter dem Namen „Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy presented by Cooper Tires” ausgetragen.

Der provisorische Renn-Kalender 2020 beinhaltet Veranstaltungen in England, Wales, Ireland, Scotland und den Niederlanden. Cooper wird dabei alle Fahrzeuge des 5 Nations-Programms ausrüsten, egal ob diese über Heck-, Front- oder Allradantrieb verfügen. „Cooper Rallycross-Reifen haben großen Erfolg rund um den Globus. Wir wollen mit Motorsport UK gemeinsam unsere nationale Meisterschaft zur besten der Welt machen. Wir sind begeistert, alles von Retro bis Supercar mit unseren Produkten `made in UK´ ausstatten zu können”, so Paul Coates, General Manager Motorsport bei Cooper Tire Europe.

Aktuell engagiert sich Cooper als Ausrüster bei der FIA World Rallycross Championship, der FIA European Rallycross Championship, der RX2 International Series, der FFSA French Rallycross Championship, der RallyX Nordic sowie der Rallycross on Ice.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das aufgefrischte Line-up von Cooper in der Übersicht.

    Cooper Tire Europe legt eine neue Range an Rally Reifen vor. Entwickelt und produziert von Cooper Tire Europe, deckt die neue Range Asphalt, Klassik Asphalt, Schotter und Matsch & Schnee Anwendungen mit den folgenden Produkten ab: Cooper Discoverer Tarmac DT1, Cooper Discoverer Tarmac DT02, Cooper Rally Classic Tarmac CT01, Cooper Discoverer Gravel DG1, Cooper M+S und Cooper M+S Evo.

  • Conti vernetzt die VW ID. Elektrofahrzeuge nicht nur mit seinen Servern, sondern stattet sie auch werksseitig mit Reifen aus. Bildquelle: Volkswagen AG.

    Für seine neuen Elektrofahrzeuge setzt der Volkswagen-Konzern gleich zweifach auf die Expertise von Continental. So liefert Conti nicht nur die Fahrzeugserver für die neuen VW ID.-Fahrzeuge, sondern rüstet den VW ID.3 ab Werk nun auch mit Reifen aus. Dazu hat der Wolfsburger Automobilhersteller Sommer- und Winterreifen für Felgen mit Durchmessern von 18 und 19 Zoll freigegeben.

  • Michiel Kramer, Sales & Marketing Director Europe bei Cooper und  Marcos Fernández, General Manager Südeuropa bei Cooper, nahmen den Hevea-Award entgegen. Bildquelle: Cooper.

    Bei den „Hevea Awards for the Tire Industry“, die am 9. Januar in Madrid vergeben wurden, konnte sich auch Cooper Tires über eine Auszeichnung freuen. Der Discoverer AT3 4S des Reifenherstellers erhielt einen Hevea-Award in der Kategorie 4x4/SUV-Reifen.

  • General Tire war Hauptsponsor der „TransAnatolia Rally 2019“. Bildquelle: General Tire.

    Die Reifenmarke General Tire war in diesem Jahr Hauptsponsor der „TransAnatolia Rally“, die Ende August ausgefahren wurde. Die sechstgrößte Rallye der Welt fand 2019 erstmals in der Türkei statt. General Tire war rund um das Rennen mit einem mobilen Reifenservice vertreten, der Reifenwechsel und -service für die Teilnehmer anbot.