Cooper Tires tritt Initiative Reifenqualität bei

Montag, 6 August, 2018 - 13:45
Cooper Tires tritt der Initiative Reifenqualität bei.

Die Rolle des Reifens als Sicherheitsfaktor ist unumstritten, aber längst noch nicht in allen Köpfen angekommen. Seit 2010 arbeitet die Initiative Reifenqualität daran, mehr Bewusstsein für diese bedeutende Funktion der Reifen zu schaffen. Jetzt ist auch Cooper Tires der Aktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR e.V.) beigetreten.

„Die Kernbotschaft der Initiative Reifenqualität weist darauf hin, dass gute Reifen bei der Steigerung der Sicherheit helfen können“, erläutert Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH. Aktionen zur Förderung von mehr Bewusstsein für gute Reifen hatte es bereits vor dem Jahr 2010 gegeben. Dabei waren die Initiative PRO Winterreifen und die Initiative Reifensicherheit aktiv, die dann zusammengelegt wurden zur Initiative Reifenqualität. Hier standen immer die Verkehrsteilnehmer im Fokus. Ging es zunächst darum, die Quote der umrüstungswilligen Autofahrer zu steigern, die in der nasskalten Jahreszeit statt mit Sommerreifen mit guten Winterreifen ausgerüstet sein sollten, ging es später auch allgemein um mehr Bewusstsein für die Bereifung als einzige Verbindung des Fahrzeugs mit der Straße.

So sprach die Initiative nicht zuletzt den Reifenhandel gezielt an, die Qualitätsaspekte beim Reifenkauf besonders hervorzuheben. „Die richtige Reifenwahl beim Ersatz, aber auch die Frequenz von Luftdruck- und Profilkontrollen, die pflegliche Behandlung und die Wartung der Pneus bleiben dauerhaft sicherheitsrelevante Themen“, unterstreicht Michael Lutz die inhaltliche Ausrichtung. Die Initiative gibt daher regelmäßige Informationen für Verkehrsteilnehmer zu aktuellen Produktentwicklungen sowie Forschungs- und Untersuchungsergebnissen heraus. Neben klassischer Medienarbeit und dem Online-Auftritt werden auch Social-Media-Kanäle dafür genutzt. Bei diversen Aktionen werden Autofahrer außerdem gezielt und direkt angesprochen: bei der jährlichen "Wash & Check“-Aktion ebenso wie am Tag der Verkehrssicherheit. Nicht zuletzt zählt Lobbyarbeit zu den Aufgabenschwerpunkten der Initiative.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • David Coulthard dreht für Cooper Tires und die Plattform DriveTribe.com kurze Fahrvideos. Bildquelle: Cooper Tires.

    Dass Formel-1-Fahrer über Fahrfähigkeiten verfügen, die über denen eines normalen Autofahrers liegen, lässt sich schwer bestreiten. Aber lässt sich ihr Rennstrecken-Know-how auch auf andere Formen des Fahrens, wie etwa Offroad, übertragen? Um dieser Frage nachzugehen war der ehemalige F1-Fahrer David Coulthard für Cooper Tires in Texas unterwegs.

  • Cooper Tires war bei der zwöften Auflage der AUTO TEST-Sieger und des J.D. Awards erstmals als Sponsor dabei. Bildquelle: Cooper Tires.

    Seit dem 15. Mai stehen die Sieger der AUTO TEST-Sieger und J.D. Power-Awards. Bei der zwölften Auflage der Preis-Verleihung, die in Frankfurt am Main stattfand, war Cooper Tires erstmals als Sponsor und Presenter dabei.

  • Mario Kircher, Leiter Marketing Cooper Tire D/A/CH, Wolfgang Berghofer, BM Marketing, Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH (v.l.n.r) zeigten sich erfreut über die erneute Sponsorentätigkeit von Cooper Tires. Bildquelle: Cooper Tires.

    Als Gold-Sponsor der Leserwahl “AutoBild Allrad-Auto des Jahres 2019” war Cooper Tires wie im Vorjahr Presenter der Aktion. Seit dem 11. April stehen die Sieger des Leservotums in den verschiedenen Kategorien fest.

  • Cooper Tires wird Reifenlieferant der Rallycross Frankreich. Bildquelle: Cooper Tires.

    Cooper Tire Europe wurde als offizieller Reifenlieferant für die französische Rallycross-Meisterschaft bekannt gegeben. Im Rahmen des aus neun Etappen bestehenden Wettbewerbs wird Cooper auf den Fahrzeugen, am Streckenrand und rund um das Fahrerlager Präsenz zeigen.