Cooper wird Titelsponsor des Rallycross-WM-Laufs in Hockenheim

Freitag, 7 April, 2017 - 11:00
Cooper tritt bei dem Rallycross-WM-Lauf in Hockenheim als Titelsponsor auf.

Cooper unterstützt die Rennen um die FIA-Weltmeisterschaft im Rallycross als offizieller Reifenlieferant. Für den diesjährigen Lauf in Hockenheim (05.05. bis 07.05.2017) stockt der Hersteller sein Engagement jetzt auf und präsentiert sich dort als Titelsponsor. Als Partner der Rennserie beliefert Cooper die FIA Rallycross-WM bereits im vierten Jahr mit Reifen.

„Die Rallycross-WM passt hervorragend zu unserem Markenclaim ‚from the rough to the smooth‘“, so Sarah McRoberts, Leiterin Marketing-Kommunikation bei Cooper Tire Europe. „Diese Meisterschaft nimmt an Bedeutung weiter zu, und unser jüngst vereinbartes Titelsponsoring des WM-Laufs in Hockenheim unterstreicht nachdrücklich, wie wichtig uns sowohl die Rennserie als auch die Positionierung von Cooper in Deutschland ist.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Discoverer S/TMAXX POR ist in 16 bis 20 Zollgrößen erhältlich.

    Für Allradwagen, die in extremen Gelände unterwegs sind, hat Cooper Tires einen neuen Reifen entwickelt: Cooper Discoverer S/TMAXX POR (Professional Off Road). Die POR-Version soll im Vergleich zum Vorgänger, der ohne Namenszusatz "POR" ist, einige Verbesserungen aufweisen.

  • Entwickelt im europäischen Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham, ist der neue Discoverer Winter speziell für die Bedürfnisse von SUV-Fahrern in der kalten Jahreszeit ausgelegt.

    Einen neuen Winterreifen für mittlere bis große SUV stellt Cooper Tire Europe vor. Entwickelt wurde der Discoverer Winter im Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham. „Der Cooper Discoverer Winter ist ein besonders zuverlässiger SUV-Reifen mit ausgezeichnetem Grip, besten Handlingeigenschaften und souveräner Bremsleistung“, wirbt David Coulthard, Coopers Markenbotschafter für Sicherheit und Fahrdynamik. Der ehemalige Formel 1-Fahrer war an der Entwicklung der Neuheit beteiligt.

  • 4x4 Kiefer hat vor Jahren den Renn- und Reifendienst für Avon gemacht, sie waren auch als Instruktoren tätig bei den Avon Trackdays auf dem Sachsenring. Jetzt sind die exklusiver Reifenparnter von Cooper Tires.

    4x4 Kiefer wird exklusiver Reifenpartner von Cooper Tires. Bereits seit 2012 arbeiten die beiden Unternehmen beim Thema Offroad-Reifen zusammen. „Wir freuen uns, dass wir mit 4x4 Kiefer einen besonders kompetenten Kooperationspartner gewonnen haben, der uns bei der Vermarktung unserer umfassenden 4x4-Reifenangebote künftig unterstützen wird“, so Mario Kircher, der bei Cooper Tires Deutschland GmbH für das Marketing verantwortlich ist.

  • Im Aufsichtsratsgremium der Temot International wird mit Stephan Westbrock zukünftig der Vorstand der Select AG einen festen Platz einnehmen.

    Zum 1. Juli 2017 wird die Select AG Mitglied der Temot International (TI). Die Teilehandelskooperation mit Sitz in Andernach übernimmt zu diesem Zeitpunkt die TI-Anteile, die bisher von der Kölner Hess Gruppe gehalten wurden.