Cooper ist VRÖ-Mitglied

Donnerstag, 15 November, 2018 - 14:45
„Cooper Tires unerstützt die Ziele des Österreichischen Reifenverbands uneingeschränkt", sagt Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH.

Die Cooper Tire & Rubber Company ist jetzt Mitglied des Österreichischen Reifenverbands (VRÖ). Die Ziele des Österreichischen Reifenverbands (VRÖ) liegen in der Förderung und Anhebung des Sicherheitsbewusstseins in der österreichischen Öffentlichkeit, bei Behörden und im Rahmen der Gesetzgebung, insbesondere im Hinblick auf die Fahrzeugbereifung. Cooper sieht sich diesen Zielen verpflichtet.

Mit Aufgabenstellung verbunden ist das Ziel einer Verbesserung der Verkehrssicherheit, insbesondere bei der Reifensicherheit, sowie der berufsbegleitenden Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern, die in der Reifenbranche tätig sind. „Reifen sind das einzige Medium, das Fahrzeuge mit der Fahrbahn verbindet und damit ein ganz wesentliches Element für die Verkehrssicherheit“, erklärt Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH. Bereits im August dieses Jahres trat Cooper Tires der Initiative Reifenqualität des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR e.V.) in Deutschland bei. Ähnlich wie der VRÖ hat sich auch diese Initiative zum Ziel gesetzt, die Reifensicherheit zu erhöhen.

Über die Unterstützung zur Förderung der Verkehrs- und Reifensicherheit in Österreich und Deutschland hinaus betreibt Cooper längst eine eigene, weltweite Sicherheitskampagne unter dem Namen „Tread Wisely". Im Rahmen von "Tread Wisely" verbreitet Cooper Informationen zur Reifensicherheit über Social-Media-Kanäle bei gezielten Informationsveranstaltungen für junge Fahrer und auch vor Ort. Hunderte von Cooper-Mitarbeitern weltweit engagieren sich dabei ganzjährig als Botschafter: Sie treten in Schulen auf und erklären die Bedeutung von Reifen als Element der Verkehrssicherheit, aber auch bei Sportveranstaltungen, in Kirchen und bei weiteren Gelegenheiten. Damit werden gezielt junge Fahrer im erweiterten Umfeld der Mitarbeiter angesprochen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Als Sponsor der RallyX on Ice stellt Cooper spezielle Reifen.

    Bei dem Motorsportspektakel RallyX on Ice vom 18. bis zum 23. März 2019 wird Cooper Tire Europe Titelsponsor und Reifenausrüster sein. Das Festival findet im schwedischen Are in drei Runden statt. Speziell für die Eisrennserie hat Cooper einen mit Spikes versehenen RallyCross-Reifen entwickelt.

  • René Delonge wird neuer Sales Director, Global OE Light Vehicle Tyres, bei Cooper Tire. Bildquelle: Cooper Tire.

    Cooper Tire gab bekannt, dass René Delonge zum neuen Sales Director, Global OE Light Vehicle Tyres, ernannt wurde. In seiner neuen Position wird Delonge für die Überwachung und Verwaltung des Verkaufs von Motorradreifen der Erstausrüstung (OE) sowie des weltweiten Verkaufs von Leichtfahrzeugreifen der OE verantwortlich sein.

  • Coulthard enthüllt am 5. März den ebenfalls neuen Cooper Zeon CS Sport David Coulthard Edition.

    Drei neue Produkte zeigt Cooper Tire Europe beim diesjährigen Genfer Automobilsalon. Der Reifenhersteller kooperiert bei der Automobilmesse erneut mit den 4x4-Designspezialisten der Chelsea Truck Company.

  • Neu im Sortiment von Cooper Tire: Der Discoverer All-Season-Reifen. Bildquelle: Cooper Tire.

    Cooper Tire Europe hat den neuen Discoverer All-Season-Reifen in sein Sortiment aufgenommen, der das ganze Jahr über eine zuverlässige Traktion bei unvorhersehbarem Wetter gewährleisten soll. Der Discoverer All Season wurde in Europa speziell für europäische Straßen entwickelt und ist in einer Vielzahl von Größen erhältlich.