Cor.Speed Arrows Felgen für BMW 5er Touring F11

Donnerstag, 16 März, 2017 - 09:45
Der BMW 5er Touring F11 steht auf Cor.Speed Arrows Felgen.

Zwar steht der noch aktuelle BMW 5er Touring F11 kurz vor seiner Ablösung, denn das Nachfolgemodell G31 wurde auf dem Automobil-Salon in Genf unlängst präsentiert. Nichtsdestotrotz gehört der Kombi jedoch keineswegs zum alten Eisen, meinen die Verantwortlichen von Cor.Speed Sports Wheels und statten einen im Tarn-Design folierten F11 mit dem Cor.Speed Arrows-Felgensatz in „Higloss Black Polished Inox Lip“ aus.

Dank des Bicolor-Looks passt das Zehnspeichen-Rad in 8,5x20 Zoll und 10x20 Zoll zum folierten BMW. Den Bodenkontakt stellen Reifen in den Dimensionen 245/35R20 sowie 275/30R20 her. Zusätzlich zu dem Felgensatz verfeinert Cor.Speed Sports Wheels sowohl die Optik als auch die Fahrdynamik des 5ers mit Hilfe von H&R-Tieferlegungsfedern. Sie senken die Karosserie des Tourings vorne um 40 Millimeter und hinten um 20 Millimeter ab.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der VDAT informiert über das EuGH Urteil zur Anwendbarkeit der „Reparaturklausel“ auf geschmacksmusterrechtlich geschützte Felgen.

    Das EuGH ist am 20.12.2017 zu einem, zumindest aus deutscher Sicht, überraschenden Urteil gelangt und hat die Anwendung der sogenannten Reparaturklausel auf von Fahrzeugherstellern geschmackmusterrechtlich geschützte Felgen bejaht. Dies teilt nun der Verband der Automobil Tuner e.V. (VDAT) mit.

  • Interessierte Fachhändler können sich bei reifen-in.de registrieren lassen.

    Der Marktplatz reifen-in.de ist online geschaltet. „Das Thema Reifen ist aus Marketingsicht schwer zu emotionalisieren, zudem ist der Kaufprozess sehr beratungsintensiv, fehleranfällig und technisch komplex. Wir gehen daher bewusst andere Wege“, so Jens J. Hofmann, Mit-Gründer und Geschäftsführer der reifen-in GmbH.

  • Der Audi A4 B9 mit S line-Paket hat von JMS Fahrzeugteile ein Bodykit bekommen.

    Mit dem A4 hat Audi seit Mitte der 1990er Jahre einen Vertreter der Premium-Mittelklasse im Programm. Seit Herbst 2015 ist nun die aktuelle, fünfte Generation B9 auf dem Markt. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt diese bereits ab Werk dynamischer gezeichnetes Karosseriekleid – zumal, wenn mit dem S line-Exterieurpaket ausgerüstet, so JMS Fahrzeugteile. Für genau diese Ausführung – wie hier in Gestalt eines A4 Avant 3.0 TDI – hat JMS Fahrzeugteile nun einen neuen Bodykit entworfen.

  • Die Reifen Krieg GmbH führt jetzt für seine Kunden das komplette Linglong Anhängerreifen Sortiment im Programm.

    Die Reifen Krieg GmbH offeriert neuerdings das komplette Linglong Anhängerreifen-Sortiment. Ebenfalls in das Programm aufgenommen wurden TEFF (TAIFA) Baggerreifen. Der Händler bedient damit eigenen Angaben zufolge die "sehr preissensible Kundenklientel".