CST-Reifen bleibt bis 2021 offizieller Partner bei Ajax Amsterdam

Freitag, 30 November, 2018 - 10:00
"Performance-Partner": CST-Reifen und Ajax Amsterdam.  Foto: © Maxxis International GmbH.

Das europäische CST Marketing-Headquarter hat den Sponsoringvertrag mit Ajax Amsterdam bis zum Saisonende 2021 verlängert. Maxxis International, hierzulande zuständig für den Vertrieb der CST-PKW-Reifen, rechnet mit positiven Effekten für die Markenbekanntheit auch hierzulande.

Das Sponsoringpaket umfasst eine Skylounge, die Nutzung von Bildmaterial für unterschiedliche Zwecke, Werbung auf Banden und Screens, einen mit CTS-Reifen und -Logo ausgestatteten Team-Bus sowie diverse Promotion- und Social-Media-Aktionen für Fahrrad- und Autoreifen. „Ajax Amsterdam ist der ideale Partner, um das Markenimage von CST in Europa weiter zu fördern und auszubauen“, erläutert Jack Duis, Cheng Shin Holland-CEO. Dirk Rohmann, Managing Director Maxxis International Deutschland, ergänzt: „Wir sind der Ansicht, dass unsere Zweitmarke CST über die Partnerschaft mit Ajax Amsterdam sehr gut repräsentiert wird.“ CST-Autoreifen werden über Vertriebspartner von Maxxis International von Dägeling aus in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich vermarktet.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Anhand des Showfahrzeugs demonstrierten General Tire und die NASCAR Whelen Euro Series ihre Zusammenarbeit auf der Autosport International Show 2019.

    General Tire wird die NASCAR Whelen Euro Series (NWES) ab diesem Jahr als offizieller Partner und exklusiver Reifenlieferant für alle Teams der Serie unterstützen. Dazu wird General Tire den Teams Slick- und Regenreifen seines neuen NWES GT-Modells in der Größe 11,5/27,5 R 15 für Vorder- und Hinterräder zur Verfügung stellen.

  • Toyo sponsert die Leichtathletikhallen Europameisterschaft in Glasgow.

    Nach der Beteiligung bei der Leichtathletik Europameisterschaft in Berlin 2018 hat Toyo Tires die Partnerschaft auf die Leichtathletikhallen Europameisterschaft in Glasgow ausgeweitet. Die 35. Hallen-Europameisterschaften finden vom 01. bis 03. März 2019 statt. Mehr als 600 Athleten aus 50 Nationen werden in der Emirates Arena teilnehmen.

  • V.l.: Jean Todt, Präsident der FIA, Marco Tronchetti Provera, Pirelli Vice President und CEO sowie Chase Carey, Formel 1 Vorsitzender und CEO, verkündeten in Abu Dhabi die Vertragsverlängerung zwischen der Formel 1 und Pirelli bis 2023 und präsentierten den neuen 18-Zoll Slick der Formel 1.

    Pirelli bleibt für weitere vier Jahre Global Tyre Partner der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft. Der bis zum Ende der Saison 2019 laufende Vertrag wurde nun bis zum Jahr 2023 verlängert. Der koreanische Reifenhersteller Hankook hatte sich ebenfalls um die Ausrüstung der Königsklasse beworben - den Zuschlag bekam aber erneut Pirelli.

  • Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam ratiopharm ulm.

    Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam Ratiopharm Ulm. „In unserer Region ist Basketball eine sehr attraktive Sportart. Nicht zuletzt durch die erstklassigen Erfolge des Basketballteams Ratiopharm Ulm in der ersten Bundesliga. Woche für Woche zieht es annähernd 7.000 Fans in die stets ausverkaufte Arena, um die Mannschaft zu unterstützen. Diesem Bann wollen wir folgen und auch unseren Teil dazu beitragen“, so Eugen Straub, Geschäftsführer der Reifen Straub GmbH.