CTEK gründet deutsche Vertriebsgesellschaft

Freitag, 17 November, 2017 - 09:00
Jon Lind, CEO der CTEK SWEDEN AB, will die Vertriebs-, Marketing- und Schulungsunterstützung ausbauen.

Mit Wirkung zum 01. November 2017 hat CTEK eine modifizierte Vertriebsstruktur für den deutschen Markt eingeführt und eine eigene Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Hannover gegründet. Diese zeichnet ab sofort verantwortlich für alle Aktivitäten des schwedischen Batterieladegeräteherstellers in Deutschland.

Das Vertriebsteam von CTEK Germany will sich künftig verstärkt auf die unterschiedlichen Zielgruppen konzentrieren und damit eine bestmögliche Betreuung und Unterstützung gewährleisten. Die neuen Strukturen versprechen Unternehmensangaben zufolge zudem einen einfacheren Bestellprozess sowie einen umfassenden Support bei allen technischen, Gewährleistungs- und Produktanfragen.

Die neue Deutschlandzentrale umfasst eine Gesamtfläche von rund 450 Quadratmetern, wovon über 300 Quadratmeter das Schulungs- und Fortbildungszentrum beansprucht. „Bei unseren Kunden stand CTEK schon immer für eine hervorragende Beratungsleistung in Sachen Batteriemanagement und dem damit verbundenen technischen Know-how. Die neuen Strukturen ermöglichen es uns, eine noch umfangreichere Vertriebs-, Marketing- und Schulungsunterstützung anzubieten. Durch diese Fokussierung wollen wir unseren Vorsprung am Markt weiter ausbauen. Die Nähe und der direkte Kontakt zu unseren Kunden ist schon immer ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie“, so Jon Lind, CEO der CTEK SWEDEN AB.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Beim Reifen Göggel WM-Tippspiel werden Preise im Wert von über 40.000 Euro verlost.

    Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 wird die deutsche Nationalmannschaft versuchen, ihren WM-Titel in Russland zu verteidigen. Auch Reifen Göggel e.K. fiebert wieder mit und veranstaltet auch dieses Jahr ein WM-Tippspiel mit zahlreichen Preisen.

  • Michael Wendt (4. v.l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, eröffnete mit Kolleginnen und Kollegen den Außenbereich der Kantine 2.

    Kürzlich fand der Deutsche Diversity Tag unter dem Motto "Vielfalt Unternehmen!" statt. Im Mittelpunkt des bundesweiten Aktionstages stand ein tolerantes, vorurteilsfreies Arbeitsumfeld, in dem jedes Mitglied einer Belegschaft respektvoll behandelt wird. Auch Pirelli Deutschland beteiligte sich in diesem Jahr am Diversity Tag.

  • Schülerinnen und Schüler von Haupt- und Realschulen aus den Regionen Darmstadt, Dieburg und Odenwaldkreis informierten sich im Rahmen des Techniktags unter anderem bei Pirelli Deutschland über technische Berufe.

    Mit dem Ziel, jungen Menschen technische Berufe praxisnah vorzustellen und ihnen eine Orientierungshilfe für die Ausbildung nach dem Schulabschluss zu bieten, gründeten die Deutsche Amphibolin Werke, die Pirelli Deutschland GmbH sowie die Sanner GmbH im Jahr 2015 den „Techniktag Industrie, Technik, Produktion – Ausbildung hautnah erleben“. Am 06. Juni 2018 war es wieder soweit: 60 Schülerinnen und Schüler von Haupt- und Realschulen aus den Regionen Darmstadt, Dieburg und Odenwaldkreis besuchten die drei Unternehmen.

  • Geschäftsführer von reifen-in.de, Jens J. Hofmann, freut sich über das Interesse an reifen-in.de.

    Reifen-in.de präsentierte sich auf der THE TIRE COLOGNE auf einem 28 Quadratmeter großen Stand direkt am Eingang der Messe in Halle 8 und informierte unter anderem über neue Funktionen. Jens J. Hofmann, Geschäftsführer von reifen-in.de, zeigte sich sehr erfreut über den positiven Verlauf der Messe.