DAF Trucks zeichnet WERBAS-Nfz aus

Mittwoch, 8 August, 2018 - 09:45
Die Werbas AG darf sich künftig mit dem Zertifikat Gold Integrated DMS von DAF Trucks schmücken.

Der Nutzfahrzeughersteller DAF Trucks hat die Softwarelösung Werbas-Nfz mit dem „Gold-Status“ ausgezeichnet. Bei einer Anwenderumfrage sowie einer Prüfung der Software-Integration wurde die Werkstatt-Management-Software mit der vollen Punktzahl bewertet.

Die zu erfüllenden Anforderungen umfassten unter anderem das Angebot eines kompletten Dealer Management Systems zur Unterstützung aller DAF-Händlerprozesse wie Service, Ersatzteile und Lkw. Darüber hinaus wurde geprüft, ob die Software DMS-konforme DAF-IT-Sicherheitsstandards erfüllt. Ein weiteres Kriterium war die kontinuierliche DMS-Entwicklung, um die Händlerprozesse effizienter zu gestalten. Punkten konnte die WERBAS AG laut den Unternehmensverantwortlichen zudem damit, dass ihre Schnittstellen zum Marktpreis entwickelt, implementiert und gepflegt werden.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit WERBAS.blue bietet die WERBAS AG ein komplett webbasiertes und unabhängiges Werkstatt-Modul für Pkw- und Nfz-Werkstätten.

    Mit WERBAS.blue steht ein weiteres komplett webbasiertes Werkstatt-Modul für Pkw- und Nfz-Werkstätten zur Verfügung. Die WERBAS-Verantwortlichen berichten nun von der Integration neuer Bausteine. WERBAS.blue 2.0 wurde mit einem Prozessassistenten, einer Suchoptimierung und einer vereinfachten Benutzeranmeldung ausgestattet.

  • Der „Supplier of the Year“-Award 2017 von Continental.

    Die Automotive Group des Technologiekonzerns Continental hat ihre „Supplier of the Year 2017“ ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand jetzt im Rahmen des „Supplier Day 2018“ statt, zu dem 550 Gäste aus aller Welt ins Berliner Estrel Congress Center kamen.

  • Die tyre1 GmbH & Co. KG, Reutlingen, hat Reimund Wolfmüller mit Wirkung vom 01. August 2018 zum Head of Purchasing and Category Management ernannt.

    Die tyre1 GmbH & Co. KG hat Reimund Wolfmüller mit Wirkung vom 01. August 2018 zum Head of Purchasing and Category Management ernannt. Er zeichnet damit für das Einkaufs- und Produktmanagement des Reifen-und Felgengroßhändlers unter dem Dach der European finTyre Distribution Germany Holding GmbH verantwortlich.

  • General Tire bereift die Fahrzeuge des 4x4-Spezialisten Ardent Adventures mit Grabber X3 Reifen.

    General Tire bereift nun auch die Fahrzeuge des Expeditionsreisen-Spezialisten Ardent Adventures. Das Unternehmen setzt auf seinen Gruppenreisen Ford Ranger 3,2lt Pick-Up Trucks und einen Defender 110Tdci ein. Passend ist der Grabber X³, der in 19 Größen erhältlich und für Felgen mit einem Durchmesser von 15 bis 19 Zoll lieferbar ist. Als POR-Reifen weisen die Produkte alle das Geschwindigkeitssymbol „Q“ (bis 160 km/h) auf.