Daniel Abt wird Michelin-Markenbotschafter

Montag, 25 Februar, 2019 - 14:30
Michelin ernennt den Formel-E-Rennfahrer Daniel Abt zum Markenbotschafter.

In der Formel E fährt Daniel Abt bereits seit länger Zeit auf dem Pilot Sport EV von Exklusivausstatter Michelin. Nun erweitert der 26-Jährige seine Verbindung zur französischen Marke und tritt als Markenbotschafter auf.

„Aus der Formel E kenne ich sehr gut, mit welcher Akribie Michelin daran arbeitet, uns Fahrern den besten Reifen zur Verfügung zu stellen. Besonders imponiert mir, dass Michelin den Erkenntnisgewinn aus dem Rennsport konsequent in die Entwicklungsarbeit von Serienprodukten transferiert“, lobt Daniel Abt die professionelle Zusammenarbeit mit Michelin im Rennsport. Kevin Maleterre, Vice President of Marketing B2C Michelin Europe North, ergänzt: „Genau das ist unser Anspruch. Die Erkenntnisse und Techniken aus dem Rennsport auf die Straße zu bringen und mit umfassender Fahrsicherheit und Langlebigkeit der Reifen erlebbar zu machen. Daher passt Daniel Abt perfekt zu uns, da er Michelin auf der Rennstrecke und der Straße täglich intensiv erlebt.“

Die Partnerschaft von Michelin und Daniel Abt geht weit über den Einsatz in der Formel E hinaus. Gemeinsam werden neue Produkte von Michelin getestet und in Abts sozialen Kanälen vorgestellt. Produkte der sportlichen Pilot Sport-Familie und die Rennstrecken-App Track Connect werden immer wieder Thema in den Beiträgen des neuen Markenbotschafters Daniel Abt sein.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Anish K. Taneja, Präsident der Michelin Region Europe North, will ein motivierendes Arbeitsumfeld schaffen.

    Laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts gehört Michelin zu den begehrtesten Arbeitsgebern hierzulande. Zusammen mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung wurden aus den 10.000 größten Firmen Deutschlands die 500 begehrtesten Unternehmen in unterschiedlichen Branchen ermittelt.

  • Michelin zeigt auf der Agritechnica sein AgroPressure-System, mit dem sich digital der optimale Reifendruck ermitteln lässt. Bildquelle: Michelin.erungen für optimalen landwirtschaftlichen Ertrag erfüllt.

    Bodenschonende Feldarbeit ist für Landwirte essenziell. Auf der Agritechnica präsentiert Michelin mit AgroPressure ein System, mit dem sich digital der optimale Reifendruck ermitteln lässt, sodass die Beeinträchtigung des Bodens möglichst gering gehalten wird.

  • Ab wann der neue Michelin X Incity Energy im deutschsprachigen Markt erhältlich sein wird, steht zurzeit noch nicht fest. Bildquelle: Michelin.

    Auf der Busworld in Brüssel hat Michelin mit dem Michelin X Incity Energy die neueste Generation seines Reifens für Elektrobusse im Stadtverkehr präsentiert. Der neue Reifen der Dimension 275/70 R22.5 verfügt laut Unternehmensangaben über eine Traglast von bis zu acht Tonnen pro einfach bereifter Achse und soll es zukünftigen Generationen von Elektrobussen so ermöglichen, ihre Beförderungskapazitäten auszubauen.

  • Michelin feiert die Deutschlandpremiere des neuen Commander III auf der Custombike-Show in Bad Salzuflen.

    Michelin feiert die Deutschlandpremiere des neuen Commander III auf der Custombike-Show in Bad Salzuflen. Ab 2020 sind die beiden Varianten Cruiser und Touring des neu entwickelten Michelin Commander III erhältlich.