Daniel Abt wird Michelin-Markenbotschafter

Montag, 25 Februar, 2019 - 14:30
Michelin ernennt den Formel-E-Rennfahrer Daniel Abt zum Markenbotschafter.

In der Formel E fährt Daniel Abt bereits seit länger Zeit auf dem Pilot Sport EV von Exklusivausstatter Michelin. Nun erweitert der 26-Jährige seine Verbindung zur französischen Marke und tritt als Markenbotschafter auf.

„Aus der Formel E kenne ich sehr gut, mit welcher Akribie Michelin daran arbeitet, uns Fahrern den besten Reifen zur Verfügung zu stellen. Besonders imponiert mir, dass Michelin den Erkenntnisgewinn aus dem Rennsport konsequent in die Entwicklungsarbeit von Serienprodukten transferiert“, lobt Daniel Abt die professionelle Zusammenarbeit mit Michelin im Rennsport. Kevin Maleterre, Vice President of Marketing B2C Michelin Europe North, ergänzt: „Genau das ist unser Anspruch. Die Erkenntnisse und Techniken aus dem Rennsport auf die Straße zu bringen und mit umfassender Fahrsicherheit und Langlebigkeit der Reifen erlebbar zu machen. Daher passt Daniel Abt perfekt zu uns, da er Michelin auf der Rennstrecke und der Straße täglich intensiv erlebt.“

Die Partnerschaft von Michelin und Daniel Abt geht weit über den Einsatz in der Formel E hinaus. Gemeinsam werden neue Produkte von Michelin getestet und in Abts sozialen Kanälen vorgestellt. Produkte der sportlichen Pilot Sport-Familie und die Rennstrecken-App Track Connect werden immer wieder Thema in den Beiträgen des neuen Markenbotschafters Daniel Abt sein.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin kooperiert weitere vier Jahre mit dem WWF. Bildquelle: Michelin.

    Die Partnerschaft zwischen Michelin und dem World Wide Fund For Nature (WWF) besteht seit 2015. Gemeinsam wurde unter anderem ein Plan zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Kautschukplantagen entwickelt, mit dem die Abholzung tropischer Regenwälder verhindert werden soll. Die Kooperation wird nun um weitere vier Jahre verlängert.

  • Durch die Kooperation mit Michelin soll mehr Reifenstrategie in das Playstation-Spiel Gran Turismo integriert werden. Bildquelle: Michelin.

    Playstation hat Michelin als „offiziellen Reifentechnologiepartner“ für sein Rennspiel Gran Turismo ausgewählt. Der französische Reifenehrsteller erscheint bei Gran Turismo künftig als Partner für Reifentechnologie und wird zudem mit seinem Logo im virtuellen Marken-Museum sowie rund um die Motorsportrennstrecken des Spiels zu sehen sein.

  • Die Lieferkette der Naturkautschukindustrie ist hochkomplex.

    Continental, Michelin und SMAG, Softwareentwickler für die Landwirtschaft, geben die geplante Gründung eines Joint Venture bekannt, das sich auf die Entwicklung und Verbreitung einer technischen Lösung für die Abbildung von Nachhaltigkeitspraktiken in der Naturkautschuk Lieferkette spezialisiert. Das Konzept von Rubberway stimmt laut Unternehmensangaben mit den Zielen der Global Platform for Sustainable Natural Rubber (GPSNR) überein.

  • Anstatt der Ventilkappen werden von Hand Drucksensoren montiert, die sich per Funk mit einem frei platzierbaren Empfängermodul verbinden.

    Michelin bietet ab sofort ein eigenes Reifendruckkontrollsystem für Motorräder zum Nachrüsten an. Anstatt der Ventilkappen werden von Hand Drucksensoren montiert, die sich per Funk mit einem frei platzierbaren Empfängermodul verbinden.