DAT stellt werkstattqualität.de vor

Montag, 27 August, 2018 - 08:45
Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) stellt auf der Automechanika 2018 werkstattqualität.de als Bewertungs-Tool für Werkstattleistungen vor.

Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) stellt auf der Automechanika 2018 werkstattqualität.de als Bewertungs-Tool für Werkstattleistungen vor. Für Werkstattkunden ist eine Bewertung eines Betriebs nur dann möglich, wenn eine Werkstattleistung tatsächlich erfolgt ist. Dies soll willkürliche Bewertungen verhindern.

Die werkstattqualität.de-Applikation bietet neben der Bewertungsmöglichkeit auch Funktionen für die Verwaltung und Einbindung auf die eigene Homepage. Dazu zählen ein Widget für die Einbindung auf der Werkstatt-Homepage, eine Microsite für die Darstellung der Bewertungen, ein Dashboard für die Administration, ein Tool für Kundenumfragen und eines für die Kampagnenverwaltung. Außerdem zählen eine Schnittstelle für den Newsletterversand, die suchmaschinenoptimierte Bereitstellung der Bewertungen sowie ein Druckvorlagengenerator für das Marketing zum Lieferumfang. Als Anwender von werkstattqualität.de kommen sowohl freie als auch markengebundene Werkstätten sowie Kettenbetriebe in Frage.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Bridgestone Messestand befindet sich in Pavillon 36, C9.

    Bridgestone stellt erneut auf der EIMA International aus. Seinen ersten internationalen Auftritt Premiere feiert in Bologna der VX-TRACTOR.

  • Zum siebten Mal zeigt Hankook auf der Auto Zürich Präsenz und stellt sein komplettes Line-up aus.

    Hankook zeigt auch 2018 wieder sein gesamtes Line-Up auf der Auto Zürich und präsentiert sich damit zum siebten Mal auf der Schweizer Automobilmesse. Mit besonderem Fokus auf das Winterreifenprogramm werden der Winter i*cept RS2, Winter i*cept evo2 und evo2 SUV ausgestellt. Wie bereits im Vorjahr wird es auch diesmal eine separate Ausstellungsfläche der Zweitmarkenreifen Laufenn geben.

  • Das Team aus acht Linde Material Handling-Auszubildenden gibt beim Wechseln der acht CS20+ Vollreifen von Continental alles, um den neuen Weltrekord aufzustellen.

    Dem Team von Linde Material Handling ist beim diesjährigen StaplerCup in Aschaffenburg der Reifenwechsel von vier Continental CS20+ an einem Gabelstapler in Rekordzeit von 1:08,6 Minuten gelungen. Damit wird das Team nun ins Guinness Buch der Weltrekorde aufgenommen. Continental hat die Reifen für den Weltrekord gestellt: acht Vollreifen CS20+ mit geschlossenen Schultern und Doppel-L Profil.

  • Tyre1 hat 17 Komplettrad-Angebotskataloge zusammengestellt.

    Um die Beratungs- und Bestellprozesse im Wintergeschäft zu beschleunigen, hat tyre1 verkaufsorientierte Komplettradangebote entwickelt. „Konkret handelt es sich dabei um 17 Komplettrad-Angebotskataloge, denn wir haben für jede der meistgefahrenen Automobilmarken in Deutschland, von Audi bis Volkswagen, ein eigenes Verzeichnis zusammengestellt“, so Filippo D’Alessandro, Category Manager Räder bei tyre1.