Davanti Tyres schließt Dreijahres-Vertrag mit FC Everton

Mittwoch, 9 August, 2017 - 11:45
Peter Cross von Davanti Tyres freut sich über die Partnerschaft mit dem FC Everton.

Davanti Tyres wird offizieller Reifenpartner des Everton Football Clubs. Alan McTavish vom FC Everton und Peter Cross, General Manager Davanti Tyres, haben im August einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben.

„Das Wachstum auf dem globalen Markt ist der Schlüssel zu unseren Expansionsplänen und diese Partnerschaft ermöglicht es uns, mit dem Club zusammenzuarbeiten, um eine Reihe von Projekten zur Förderung unserer Marke in Verbindung mit der weltweit anerkannten Marke Everton zu schaffen“, so Peter Cross. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren stark gewachsen und verkauft seine Produkte auf fünf Kontinenten mit Büros und Verkaufsteams in Großbritannien, China und Deutschland.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Emma Mercer ist neue Marketingmanagerin bei Davanti Tyres.

    Emma Mercer ist neue Marketingmanagerin bei Davanti Tyres. Sie ist für die Vermarktung der Hausmarken Davanti, Landsail und Evergreen verantwortlich.

  • Davanti lud seine Kunden aus UK und Irland zu einer Reise nach Frankreich ein.

    Davanti Tyres forciert den Ausbau seines Händlernetzes in Europa. Als Dankeschön an seine Kunden in UK und Irland, lud der Reifenhersteller kürzlich rund 40 Händler auf ein dreitägiges Fahrevent durch Südfrankreich und Monaco ein.

  • Marangoni klärte während eines Seminars über die Vorteile der Runderneuerung auf.

    Dass sich mit runderneuerten Premium-Reifen Kosteneinsparungen erzielen lassen, sollte das von Fedima Tyres mit der Unterstützung von Marangoni Retreading Systems ausgerichtete Seminar über Qualitäts-Retreading deutlich machen. 25 Lkw-Reifenhändler nahmen Anfang Oktober an dem Seminar in Alcobaça, Portugal, teil.

  • Select Tyres gewinnt Solarenergie, um die Stromkosten zu senken.

    Viele Unternehmen in Europa schaffen es, die Stromkosten im Prozess der Runderneuerung von Reifen zu senken und damit ein größeres Nutzen für das Geschäft und die Umwelt zu erzielen. Dies ist zum Beispiel der Fall bei Select Tyres aus Chelmsford, England. Das Unternehmen produziert derzeit 800 Reifen pro Monat und vertreibt runderneuerte Reifen im Vereinigten Königreich.