Davanti Tyres schließt Dreijahres-Vertrag mit FC Everton

Mittwoch, 9 August, 2017 - 11:45
Peter Cross von Davanti Tyres freut sich über die Partnerschaft mit dem FC Everton.

Davanti Tyres wird offizieller Reifenpartner des Everton Football Clubs. Alan McTavish vom FC Everton und Peter Cross, General Manager Davanti Tyres, haben im August einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben.

„Das Wachstum auf dem globalen Markt ist der Schlüssel zu unseren Expansionsplänen und diese Partnerschaft ermöglicht es uns, mit dem Club zusammenzuarbeiten, um eine Reihe von Projekten zur Förderung unserer Marke in Verbindung mit der weltweit anerkannten Marke Everton zu schaffen“, so Peter Cross. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge in den vergangenen Jahren stark gewachsen und verkauft seine Produkte auf fünf Kontinenten mit Büros und Verkaufsteams in Großbritannien, China und Deutschland.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Messestand von Davanti Tyres auf der Tire Cologne.

    Davanti Tyres wird auf der The Tire Cologne vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 ausstellen. Das im Nordwesten Englands ansässige Unternehmen brachte 2015 seinen ersten Reifen auf den Markt. Mittlerweile verfügt Davanti nun über ein Sortiment an Sommer- und Winterprodukten für die Segmente High Performance, Ultra High Performance, SUV und Commercial Van.

  • Der Messestand 6C111 der Magna Tyres Group auf der Intermat in Paris.

    Wie die Magna Tyres Group mitteilt, hat nach fünfjähriger Präsenz auf dem französischen Markt die Nachfrage nach den Produkten im gesamten Gebiet zugenommen. Um die Nähe und Verfügbarkeit der Produkte von Magna Tyres zu gewährleisten, hat man sich bei Magna entschieden, das Kundennetzwerk zu erweitern. So wird neben Profil Plus Firststop und die Ayme Group nun auch in der Liste der Vertreter der Marke Magna Tyres stehen.

  • Anne Leskelä verlässt Nokian Tyres.

    Anne Leskelä, Vizepräsidentin Finance und IR von Nokian Tyres, hat ihren Rücktritt erklärt. Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit für das finnische Unternehmen sei es an der Zeit, die Fackel an einen Nachfolger zu übergeben. Leskelä bleibt in ihrer Position bis Anfang Juli 2018.

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.