DBV 5SP 001 ab sofort auch in „schwarz glänzend front poliert“

Mittwoch, 7 Februar, 2018 - 10:45
Das 2017 eingeführte Rad DBV 5SP 001 ist jetzt auch in „schwarz glänzend front poliert“ erhältlich.

Nach der Markteinführung der DBV 5SP 001 in der Lackierung „shadow silber“ im vergangenen Jahr präsentiert der Großhändler DBV aus Würzburg das Rad nun auch in „schwarz glänzend front poliert“. Das Fünf-Doppelspeichenrad überzeugt Unternehmensangaben zufolge durch eine hohe Festigkeit bei einem geringen Gewicht.

Erhältlich ist das Rad ab sofort für viele gängige Fahrzeuge sowohl mit 4- als auch mit 5-Loch Anbindung in den Dimensionen 6,0x15, 6,5x16, 7,0x16, 7,0x17, 7,5x17 und ab März auch in 8,0x18 Zoll. Die DBV 5SP 001 verfügt, wie alle angebotenen DBV-Räder, über ein KBA-Prüfzeichen, eine ABE und ist RDKS-geeignet. Im Internet unter www.dbv.eu steht ein Konfigurator zur Verfügung, der eine unverbindliche Anprobe individuell und kundenspezifisch am Fahrzeug ermöglicht.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Autec Skandic Modell in „Brillantsilber“ und „Schwarz matt“ wird es bald auch in 19 Zoll geben.

    Autecs Klassiker Skandic ist ab Frühjahr in der Dimension 8,0x19 Zoll erhältlich. Angeboten wird das Rad in „Brillantsilber“ und „Schwarz matt“. Beide Lackierungen sind für den Sommer- und Wintereinsatz geeignet.

  • Unterzeichneten den Vertrag: Frederico Schmidt, General Manager von Vipal Europe, Fabricio Nedeff, kaufmännischer Koordinator für Vipal Europe, Bruno de Carvalho, RubberVulk Portugal, und Enrique Rodriguez Leiva, RubberVulk Spanien.

    Vipal Rubber hat einen neuen Vertriebspartner für seine Repair Line in Portugal: RubberVulk, bekannt für den Vertrieb von Vipal-Produkten in Spanien, wird ab sofort auch den portugiesischen Markt beliefern. „Um den Service auf dem portugiesischen Markt zu verbessern, machen wir diesen entscheidenden Schritt mit unserem Partner RubberVulk“, so Frederico Schmidt, General Manager von Vipal Europe.

  • Am Brock Messestand haben die Besucher die Auswahl von 40 verschiedenen Modellen.

    An bekannter Stelle (Halle 2.0, Stand E108) und mit gewohnt vielen Rädermodellen zeigt sich Brock Alloy Wheels auf der Messe. Seit langem bietet Brock mit der B39 wieder ein Rad mit Vierloch-Anbindung an. Aber auch von RC Design gibt es Neuheiten. Das Doppelspeichen-Modell RC29 ist in den Farbvarianten „Dark Sparkle (DS)“ und „Himalaya Grey Voll-Poliert (HGVP)“ zu haben.

  • Das neue Modell von Autec ist Rias und passt auf zahlreiche Fahrzeuge.

    Autec stellt ein weiteres neues Rad vor: Rias heißt das Modell, das Unternehmensangaben zufolge durch Sportlichkeit gepaart mit Eleganz überzeugt. Bei dem neuen Leichtmetallrad verlaufen fünf konkave Speichen in einen symmetrischen Mittenbereich. Die glanzpolierten Bereiche sollen für satte Kontraste sorgen und werden durch die unterlegten Doppelspeichen betont.