Delticom verstärkt Flottenengagement

Mittwoch, 4 Juli, 2012 - 10:15

Delticom verstärkt sein Engagement im Bereich Flotten. Auch in Frankreich und in den Niederlanden eröffnete das Unternehmen nun weitere Flotten-Onlineshops. „In unseren Onlineshops finden sich für nahezu jedes Fahrzeug und für jeden Anspruch die passenden Qualitätsreifen, darunter auch die jeweiligen Testsieger“, sagt Christian Schild, Key Account Manager Flotten bei Delticom. „Mit der Eröffnung von Flotte24.fr und Fleet24.nl profitieren jetzt auch unsere französischen und niederländischen Flottenkunden von diesem Ausbau und können über ihren Flottenshop Pkw-, Lkw- und Motorradreifen einkaufen“, so Schild.

„Des Weiteren haben wir im Zuge des Ausbaus unserer Flottenkompetenz in unseren deutschen und niederländischen Flottenshops die Produktpalette um Stahlkompletträder erweitert.“ Mit dem Angebot für Flotten wendet sich Delticom an alle gewerblichen Kunden mit einem Fuhrpark ab einem Fahrzeug. Geschäftskunden finden hier je nach Onlineshop ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot, das unter anderem Pkw-, Lkw- und Spezialreifen, Stahl- und Alufelgen, Stahlkompletträder sowie Motoröle und Katalysatoren umfasst. Der Onlineeinkauf bei Flotten24 - an sieben Tagen in der Woche, rund um die Uhrist mit nur wenigen Mausklicks erledigt. Der Versand der Reifen erfolgt in der Regel in kürzester Zeit; innerhalb Deutschlands ist die Standardlieferung eine „Expresslieferung“ – in 24 bis 48 Stunden (nach Zahlungseingang) sollen die gewünschten Reifen beim Kunden sein. Der Käufer hat die Wahl, ob er die Reifen zur beliebigen Wunschadresse oder an einen der mit Delticom kooperierenden Montagepartner liefern lässt. Neu bei Flotten24.de und fleettyres24.co.uk ist ein mobiler Montageservice; in Deutschland bieten bereits mehr als 780, in Großbritannien über 160 kooperierende Werkstätten diesen Service für die Rädermontage der Flottenkunden an.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Delticom AG leitet einen Umstrukturierungsprozess ein.

    Die Delticom AG leitet einen Umstrukturierungsprozess ein. Angestrebt wird eine „nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone“ und die Fokussierung auf das Kerngeschäft "Reifen Europa".

  • Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe, und Dimitry Chernyshenko, Präsident der KHL, bei der Vertragsunterzeichnung. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook bleibt für weitere drei Jahre „KHL Championship Supplier“ und „Official Tyre Partner” der russischen Kontinental Hockey League (KHL). Die Vertragsunterzeichnung für die Verlängerung der Partnerschaft bis 2022 fand vor dem Eröffnungsspiel zwischen dem aktuellen Meister ZSKA Moskau und HK Awangard Omsk in der russischen Hauptstadt Moskau statt.

  • Dr. Claus Oberbeck, OE Chief Engineer im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Giti Tire, zeigte die Neuentwicklung.

    Giti Tire trat am letzten September-Wochenende als einer der Partner für den BMW Berlin-Marathon im Rahmen der Abbott World Marathon Majors auf. Die Reifenmarke begleitete die Sportveranstaltung in den sozialen Medien, hatte eine deutliche Präsenz auf und an der Strecke und stellte in einer Weltpremiere den neuen GitiSynergyE2 vor.

  • Goodyear engagiert sich wieder verstärkt im Motorsport.

    Goodyear steigt 2020 in den deutschen Motorsport ein. Auf der Nürburgring-Nordschleife wird Goodyear Teams in der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24h-Rennen ausstatten. Auch in den beiden Rennserien DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) sowie DMV National Endurance Series 500 (DMV NES 500) werden die Rennreifen der traditionsreichen Marke eingesetzt.