Derek Carruthers neuer CEO von Black Donuts

Dienstag, 12 Dezember, 2017 - 14:15
Derek Carruthers löst Kai Hauvala als CEO von Black Donuts Engineering Inc. ab.

Black Donuts Engineering Inc. hat Derek Carruthers zum Chief Executive Officer ernannt. Er wird die Position zum 1. Januar 2018 bekleiden. Damit folgt er auf Kai Hauvala, der weiterhin mit dem Unternehmen zusammenarbeiten wird.

Wie wir Anfang September berichtet haben, hatte Nokian Tyres gegen zehn Mitarbeiter von Black Donuts Engineering (BDE) Gerichtsurteile erzielt. Acht von ihnen wurden zu Gefängnisstrafen auf Bewährung verurteilt, zwei zu Geldstrafen. Drei der leitenden Mitarbeiter, unter anderem auch CEO Kai Hauvala, dürfen zwischen drei und fünf Jahren nicht ihren Posten ausführen, hieß es Medienberichten zufolge.

„Seine große Erfahrung aus der Reifenindustrie und das ausgezeichnete Verständnis für die aktuellen Trends und die Zukunft der Branche sind genau das, was das Unternehmen braucht. Gemeinsam arbeiten wir als Team, um die Erfolgsgeschichte von Black Donuts Engineering fortzuführen und das Wachstum zu beschleunigen ", so Firmengründer Kai Hauvala. Derek Carruthers war zuvor in verschiedenen Führungspositionen für Unternehmen wie Cooper Tyres, Pirelli und Bridgestone tätig.

Black Donuts Engineering wächst eigenen Angaben zufolge derzeit in allen Geschäftsbereichen. Die jüngste Umsatzschätzung für 2017 beträgt 13,5 Millionen Euro (2016: 10,7). Der erwartete Umsatz für 2018 liegt bei 16 Millionen Euro.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.

  • Der Ford Mustang steht hier auf Borbet BLX-Rädern in „black polished matt“.

    Seit über 50 Jahren ist der Ford Mustang eine Ikone unter den Sportwagen. Borbet liefert nun passende Räder für das „Pony Car“. Mit dem BLX-Rad der Kategorie „Premium“ will Borbet zeigen, was machbar ist in punkto Fahrgefühl. Die Leichtmetallräder sind ab sofort in der Kombination von 8,5 und 9,5x19 Zoll sowie 8,5 und 10,0x20 Zoll mit Lochkreis 114,3/5 erhältlich.

  • Holland Tyre B.V. hat Eef Brinks zum neuen Commercial Manager ernannt.

    Seit dem 1. Februar 2018 ist Eef Brinks neuer Commercial Manager bei dem internationalen Reifengroßhandel Holland Tyre B.V. in Assen. Brinks hat in den letzten zehn Jahren Sales- und Managementerfahrung bei verschiedenen Reifenfirmen im Bereich Landwirtschaft- und Erdbewegung Reifen gesammelt.

  • Thierry Vanengelandt hat die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich übernommen.

    Der Franchise-Bereich von Euromaster steht ab sofort unter neuer Leitung: Thierry Vanengelandt hat die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich übernommen. In seiner neuen Funktion verantwortet der gebürtige Franzose das gesamte Franchise-Netzwerk in Deutschland und Österreich mit mehr als 100 Partnerbetrieben.