Design Bosco von DIEWE-Wheels für Suzuki Jimny

Dienstag, 13 August, 2019 - 09:45
DIEWE-Wheels bietet das Design Bosco für den Suzuki Jimny in "silver" und in "schwarz matt" an. Bildquelle: DIEWE-Wheels.

Auch für den Suzuki Jimny bietet die DIEWE-Wheels GmbH eine Individualisierung mit ABE an. Das einteilige 5-Speichen-Radmodell Bosco ist den Ausführungen „silver“ und „schwarz matt“ erhältlich.

In der Größe 6,5x15 Zoll mit Einpresstiefe 35 passt die Felge auf den Jimny. Die mitgelieferte ABE macht das Fahren auf deutschen Straßen problemlos möglich. DIEWE-Wheels empfiehlt das Bosco-Design all jenen, die nicht nur auf dem Asphalt, sondern auch abseits befestigter Straßen die Blicke auf sich ziehen wollen.

Lesen Sie ein umfangreiches Felgen-Special in der September-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Design Trina von DIEWE-Wheels wird für den Tesla Model3 inklusive ABE angeboten. Bildquelle: DIEWE-Wheels.

    Mit ihrem Radmodell Trina gelingt der DIEWE-Wheels GmbH nach eigenen Angaben eine Deutschland-Premiere: Trina ist das erste Leichtmetallrad für den Tesla Model3, das inklusive ABE angeboten wird.

  • Die DIEWE-Wheels GmbH übernimmt den Generalimport der italienischen Marke etabeta. Bildquelle: DIEWE-Wheels.

    Das Unternehmen DIEWE-Wheels GmbH wächst weiter: Nachdem der Räderhersteller im März 2018 bereits den Generalimport der italienischen Marke GMP für Deutschland und Österreich übernommen hat, wurde nun zum 01.01.2019 der Generalimport der italienischen Marke etabeta übernommen.

  • Die Dotz 4x4 Modular Beadlock wird im Finish "schwarz glänzend" angeboten. Bildquelle: Dotz.

    Dotz 4x4 offeriert mit seinem Modular Deadlock ein neues Rad für Offroad-Fahrzeuge wie den Suzuki Jimny. Für den Jimny ist das Rad ab Herbst 2019 in der Dimension 5.5Jx15 verfügbar, während es in der Dimension 7.5Jx18 dann auch für Fahrzeuge der Mercedes X-Klasse, Renault Alaskan sowie den Nissan Navara/NP 300 erhältlich ist.

  • Ausgezeichnet mit einem Red Dot Design-Award: Der GEOLANDAR X-MT von Yokohama.

    Der 2019 eingeführte Geländereifen Yokohama GELOLANDAR X-MT hat für sein durchdachtes Design einen Red Dot-Award erhalten. Ausschlaggebend war offenbar das nach dem „Rock Concept“ designte Profil des X-MT, dessen weit auseinanderstehende Blöcke wie unzählige kleine Felsen aussehen.