Deutscher Pkw-Markt legt zu

Freitag, 3 November, 2017 - 09:45
Im Oktober sind die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland um knapp 4 Prozent auf 272.900 Neuwagen gestiegen.

Im Oktober sind die Pkw-Neuzulassungen nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie e. V. in Deutschland um knapp 4 Prozent auf 272.900 Neuwagen gestiegen. Im bisherigen Jahresverlauf wurden in Deutschland knapp 2,9 Mio. Pkw neu zugelassen, das entspricht einem Plus von 2 Prozent.

Der Auftragseingang aus dem Inland stieg laut VDA im Oktober um gut 7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten zehn Monaten des Jahres gingen über 1 Prozent mehr Bestellungen von inländischen Kunden ein. Die Exporte aus Deutschland lagen nach Angaben des Branchenverbandes im vergangenen Monat bei 315.000 Einheiten (-11 Prozent). Seit Jahresbeginn haben die deutschen Pkw-Hersteller 3,6 Mio. Pkw aus Deutschland an ausländische Kunden ausgeliefert (-2 Prozent). Aus dem Ausland gingen im Oktober 9 Prozent mehr Aufträge ein; in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres waren es laut VDA gut 3 Prozent mehr Aufträge. Die Produktion belief sich im Oktober auf 414.100 Pkw (-11 Prozent). In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres wurden 4,7 Mio. Pkw produziert (-3 Prozent).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ZF-Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer legt sein Amt nieder.

    Der ZF Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder. Der Aufsichtsratsvorsitzende der ZF Friedrichshafen AG, Dr. Franz-Josef Paefgen, und Sommer sind übereingekommen, die Zusammenarbeit zu beenden, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Bis zur Berufung eines Nachfolgers für Sommer übernimmt sein Stellvertreter, Finanzvorstand Dr. Konstantin Sauer (58), interimsweise auch die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden.

  • Unterzeichneten den Vertrag: Frederico Schmidt, General Manager von Vipal Europe, Fabricio Nedeff, kaufmännischer Koordinator für Vipal Europe, Bruno de Carvalho, RubberVulk Portugal, und Enrique Rodriguez Leiva, RubberVulk Spanien.

    Vipal Rubber hat einen neuen Vertriebspartner für seine Repair Line in Portugal: RubberVulk, bekannt für den Vertrieb von Vipal-Produkten in Spanien, wird ab sofort auch den portugiesischen Markt beliefern. „Um den Service auf dem portugiesischen Markt zu verbessern, machen wir diesen entscheidenden Schritt mit unserem Partner RubberVulk“, so Frederico Schmidt, General Manager von Vipal Europe.

  • Das neue GTÜ-informativ „Oldtimer“ ist erhältlich. Foto: GTÜ.

    Die GTÜ hat ihren Informationsflyer zum Thema „Klassiker“ unter dem Motto „16 Fragen und Antworten zu Oldtimern und der Oldtimer-Richtlinie“ aktualisiert. Der Flyer soll Antworten unter anderem zu folgenden Fragen liefern: Wie alt muss ein Fahrzeug sein, um als Oldtimer eingestuft zu werden? Welche Möglichkeiten der Zulassung gibt es?

  • Yokohama unterstützt erneut den Internationalen Eichbergcup.

    Bei Yokohama steht neben dem Trikotsponsoring beim FC Chelsea auch der Jugendfußball im Fokus. Das Unternehmen unterstützt nicht nur das Ostracher Pfingstturnier, sondern auch seit vielen Jahren den Internationalen Eichbergcup als „Partner“. Dieser wird am 9. und 10. Dezember für U15-Teams wieder als Hallenturnier im baden-württembergischen Blumberg abgehalten.