Deutscher Pkw-Markt legt zu

Freitag, 3 November, 2017 - 09:45
Im Oktober sind die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland um knapp 4 Prozent auf 272.900 Neuwagen gestiegen.

Im Oktober sind die Pkw-Neuzulassungen nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie e. V. in Deutschland um knapp 4 Prozent auf 272.900 Neuwagen gestiegen. Im bisherigen Jahresverlauf wurden in Deutschland knapp 2,9 Mio. Pkw neu zugelassen, das entspricht einem Plus von 2 Prozent.

Der Auftragseingang aus dem Inland stieg laut VDA im Oktober um gut 7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten zehn Monaten des Jahres gingen über 1 Prozent mehr Bestellungen von inländischen Kunden ein. Die Exporte aus Deutschland lagen nach Angaben des Branchenverbandes im vergangenen Monat bei 315.000 Einheiten (-11 Prozent). Seit Jahresbeginn haben die deutschen Pkw-Hersteller 3,6 Mio. Pkw aus Deutschland an ausländische Kunden ausgeliefert (-2 Prozent). Aus dem Ausland gingen im Oktober 9 Prozent mehr Aufträge ein; in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres waren es laut VDA gut 3 Prozent mehr Aufträge. Die Produktion belief sich im Oktober auf 414.100 Pkw (-11 Prozent). In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres wurden 4,7 Mio. Pkw produziert (-3 Prozent).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am Contidrom wird der Großteil der Testeinheiten für die Produkte der Rubber Group gefahren.

    Mit der Vorlage ihrer Neunmonatszahlen bestätigt Continental die angepasste Ergebnis- und Cash-Flow-Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Im dritten Quartal erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 10,8 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis belief sich im selben Zeitraum auf 772 Millionen Euro. Dies entspricht einer bereinigten operativen Marge von rund 7 Prozent. Die Rubber Group legte im Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht zu.

  • Der Magna MA02 Scraper soll die Nachfrage nach den Scraper-Größen 29.5R29, 33.25R29 und 37.25R35 decken.

    Die Magna Tyres Group führt den MA02 Scraper neu im Markt ein. Der Reifen wurde speziell für Scraper und Grader entwickelt. Dank des sogenannten E3 „Rock“-Profils soll der Reifen durch Traktion und Leistung punkten. Zudem weise der Reifen eine hohe Tragfähigkeit und Fahrkomfort auf.

  • Der Truckstar für den Trailer.

    Die Top Service Team KG bringt mit dem Truckstar einen neuen Nutzfahrzeugreifen auf den Markt. „Egal welche Anforderungen an die Reifen gestellt werden, der Truckstar bietet Optionen für jeden Fahrzeugeinsatz“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

  • Mit dem T4 AS produziert Continental den ersten Reifen mit offenem Profil in Deutschland. Copyright: Continental AG.

    Continental feiert Jubiläum seines ersten pneumatischen Schlepperreifens, der vor rund 90 Jahren auf den Markt kam. Was 1928 als Produktidee begann, entwickelte sich in den kommenden Jahrzehnten erfolgreich weiter: Marktneuheiten wie die Schlepperreifen T2 und T4 in den 1920er und 1930er Jahren sowie der AS Farmer-Reifen im Jahr 1955 prägen die Unternehmenstradition. Mit den neuen Radialreifen mit flexibler N.flex Karkasse, d.fine Stollentechnologie und speziellem Wulstdesign führt das Unternehmen die Tradition nun fort.