Deutscher Pkw-Markt legt im Juli zweistellig zu

Freitag, 3 August, 2018 - 12:00
Die Tabelle des VDA zeigt die Pkw-Neuzulassungen im Juli 2018 und Januar bis Juli 2018.

Im Juli stiegen nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland um 12 Prozent auf 317.800 Pkw. Im bisherigen Jahresverlauf wurden knapp 2,2 Millionen Pkw neu zugelassen, dies entspricht einem Plus von vier Prozent und ist das höchste Marktvolumen in den ersten sieben Monaten eines Jahres seit 2009.

„Gerade die Privatkunden greifen in diesem Jahr zu und entscheiden sich für einen Neuwagenkauf“, so Bernhard Mattes, Präsident des VDA. Der Anteil der Privatkunden lag in den ersten sieben Monaten bei 37,7 Prozent und damit so hoch wie seit fünf Jahren nicht mehr. Der Dieselanteil bei den Neuzulassungen erreichte bis Juli 32,2 Prozent (Vorjahr: 41,2 Prozent).

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am Contidrom wird der Großteil der Testeinheiten für die Produkte der Rubber Group gefahren.

    Mit der Vorlage ihrer Neunmonatszahlen bestätigt Continental die angepasste Ergebnis- und Cash-Flow-Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Im dritten Quartal erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 10,8 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis belief sich im selben Zeitraum auf 772 Millionen Euro. Dies entspricht einer bereinigten operativen Marge von rund 7 Prozent. Die Rubber Group legte im Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht zu.

  • Der GT3 feiert am Messestand von Eibach auf der Essen Motor Show Premiere.

    Nach dem höhenverstellbaren Pro-Street-S Fahrwerk bringt Eibach nun das höhen- und leistungsverstellbare Pro-Street-Multi auf den Markt. Als Kooperation von Eibach und ZF Sachs bietet das Pro-Street-Multi-Fahrwerk, bestehend aus ZF Sachs Einrohr-Gasdruckdämpfern in Upside-Down-Technologie und den Eibach Performance Fahrwerksfedern, eine individuelle Einstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe auch im eingebauten Zustand.

  • Die zweite Ausgabe der Retro Classics Cologne lockte auch dieses Jahr Sammler, Händler und Liebhaber klassischer Automobile in die Hallen 6 und 9 der Koelnmesse. Rund 450 Aussteller präsentierten auf mehr als 40.000 Quadratmetern über 1.500 Fahrzeuge.

    Die zweite Ausgabe der Retro Classics Cologne lockte auch dieses Jahr Sammler, Händler und Liebhaber klassischer Automobile in die Hallen 6 und 9 der Koelnmesse. Rund 450 Aussteller präsentierten auf mehr als 40.000 Quadratmetern über 1.500 Fahrzeuge.

  • Die Guide Michelin Ausgabe 2019 kommt auch erst 2019 auf den Markt.

    Der Guide Michelin Deutschland 2019 und der Guide Michelin Schweiz 2019 kommen diesmal nicht gegen Ende des Jahres, sondern erst Anfang des kommenden Jahres auf den Markt. Die neue Deutschland-Ausgabe des Gastronomieführers soll Ende Februar vorgestellt werden. Der Guide Michelin Schweiz 2019 erscheint voraussichtlich ebenfalls im Februar.