Deutschlandpremiere für Continental TractorMaster

Dienstag, 9 Oktober, 2018 - 12:00
Der Continental TractorMaster ist bisher in zwei Größen lieferbar, weitere sollen folgen.

Der Continental TractorMaster feiert bei der Parts & Service World vom 13. bis 14. Oktober in Kassel Deutschlandpremiere. Neben dem neuen Radialreifen werden auch die Standardreifen Tractor70 und Tractor85 präsentiert.

Der TractorMaster ist, ebenso wie die beiden Standardreifen, mit einer flexiblen N.flex-Karkasse aus dehnbarem Nylon ausgestattet. Zudem verfügt er über eine spezielle Wulsttechnologie mit Einzeldrahtkern, die eine gute Einfederung und Flexibilität der Seitenwände ermöglicht und so die Bodenverdichtung verringern soll. Die eigens für den TractorMaster entwickelte d.fine Stollentechnologie sorgt nach Angaben des Unternehmens mit einer fünf Prozent größeren Stollenoberfläche für eine verlängerte Laufleistung des Radialreifens und ermöglicht somit die Senkung von Betriebskosten. Der in Lousado gefertigte Reifen ist bereits in den Größen 540/65R28 und 650/65R38 verfügbar; weitere Größen sollen in den kommenden Monaten folgen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Logistikzentrum von Continental verfügt nach dem Ausbau über eine Fläche von 34.000 Quadratmetern. Bildquelle: Continental.

    Continental hat sein Logistikzentrum in Groß-Rohrheim in Südhessen um 7000 Quadratmeter ausgebaut. Der neue Lageranbau soll im Laufe des zweiten Quartals in Betrieb genommen werden. Für den Standort, von dem aus Händler in aller Welt mit Ersatzteilen versorgt werden, ist es bereits der zweite Ausbau seit dem Einzug von Continental im Jahre 2008.

  • Continental ruft seine Mitarbeiter zur Stimmabgabe bei der Europawahl vom 23. bis 26. Mai 2019 auf. Bildquelle: Continental AG.

    Das Technologieunternehmen Continental ruft seine Mitarbeiter in Europa dazu auf, bei der Europawahl vom 23. bis 26. Mai 2019 ihre Stimmen abzugeben. Der Aufruf richtet sich an die rund 140.000 Mitarbeiter die Continental an über 250 europäischen Standorten in fast allen EU-Ländern beschäftigt.

  • Continental-Vorstandsvorsitzender Dr. Elmar Degenhart richtet Continental mit Neuaufstellung auf Mobilität der Zukunft aus.

    Die Continental-Verantwortlichen sehen ihr Unternehmen im Wandlungsprozess der Autoindustrie gut aufgestellt. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart skizzierte im Rahmen der Aktionärsversammlung, wie das Technologieunternehmen sich künftig positioniert. Die gleichzeitig vorgestellten Unternehmenszahlen signalisieren Handlungsfähigkeit.

  • Der Continental Trail Attack 3 fährt auf den ersten Platz.

    Die "MOTORRAD" testete Enduroreifen der Größe 120/70 R19 und 170/60 R17 - der Continental Trail Attack 3 fährt auf den ersten Platz. Mit spürbarem Entwicklungsschub setze er sich nicht nur deutlich vom Vorgänger ab, sondern in Sachen Verschleiß auch deutlich von der Konkurrenz.