Dezent offeriert Leichtmetallrad für Llkw, Vans und Busse

Mittwoch, 8 November, 2017 - 10:00
Dezent bringt das Rad Van für Llkw, Busse und Vans heraus.

Das Marktsegment der großen Transporterfahrzeuge, Wohnmobile und Vans gewinnt auch im Pkw-Markt an Bedeutung. Der neue VW Crafter und sein Zwillingsbruder MAN TGE greifen in der Transporter-Klasse an. Fast alle Wohnmobil- und Camperhersteller in Europa bauen auf den Fiat Ducato als Basisfahrzeug, wissen die Fachleute von Dezent und haben daher für dieses Segment ein neues Leichtmetallrad entwickelt.

Eine Herausforderung für die Designer von Dezent war es, ein elegantes Leichtmetallrad mit einer sehr hohen Traglast für diese Fahrzeugklasse zu schaffen. Das neue Leichtmetallrad Van im Fünf-Speichen-Design hat eine Traglast bis zu 1.350 Kilogramm und ist damit für die meisten Leicht-Lkw und Vans geeignet. Die trapezförmig verlaufenden Speichen sollen die Felge filigran erscheinen lassen und durch das Fertigungsverfahren im Niederdruckguss wurde hohe Stabilität erreicht. Durch die Fünf- und Sechs-Loch-Variante in 6,5x16 Zoll ist das Leichtmetallrad für nahezu alle Leicht-Lkw- und Van-Modelle lieferbar. Dezent gibt auf seine Räder drei Jahre Garantie und liefert sie für zahlreiche Fahrzeugmodelle mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE). Neben der silbernen Lackierung bietet Dezent auch eine schwarz-lackierte Variante mit poliertem Steg unter der Bezeichnung „DEZENT Van dark“ an.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Toyota ProAce mit Borbet CWD Rädern in „crystal silver“.

    Für Vans, wie zum Beispiel Toyota ProAce, Peugeot Traveller und Citroen Space Tourer bietet Borbet ein passendes Rad an. Das CWD steht in „crystal silver“, „mistral anthracite polished glossy“ und „black glossy“ zur Auswahl.

  • Der VW Polo ist mit dem neuen Dezent Modell TZ ausgerüstet und fährt sicher durch den Winter.

    Fünf Doppelspeichen, eine Traglast bis zu 810 Kilogramm pro Felge, zwei Farbvarianten und genehmigungsfrei dank ECE – das sind die Eckpunkte des neuen Flaggschiffs von DEZENT. Die DEZENT TZ steht in den beiden Farbvarianten „Graphite matt“ und „Silber“ zur Verfügung.

  • Der Continental HDW2 Coach soll Busse im Winter sicher weiter bringen.

    Continental lanciert zur Wintersaison den HDW2 COACH, einen speziell für Busse konzipierten Winterreifen für die Antriebsachse. Der HDW2 COACH ist in der Größe 295/80 R 22.5 lieferbar und er vervollständigt die Produktfamilie, zu der bereits der HSW2 COACH für die Lenkachse gehört.

  • Autobus Oberbayern ist das Busunternehmen des EHC Red Bull München und betreut und kümmert sich um den Mannschaftsbus, der mit Yokohama Reifen ausgestattet ist.

    Auch außerhalb der Spiel-Saison müssen Mannschaft und Organisations-Team des Eishockeyclubs Red Bull München zahlreiche Termine wahrnehmen. Begleitfahrzeug des EHC Red Bull München ist ein VW Crafter. Dieser rollt auf den Yokohama BluEarth-Van RY55 in 235/65 R16C. Der Hochleistungsreifen ist speziell für leichte Nutzfahrzeuge wie Vans, Transporter und Pick-ups entwickelt worden.