DIEWE-Wheels importiert Räder von etabeta und GMP

Montag, 19 August, 2019 - 15:15
Die DIEWE-Wheels GmbH übernimmt den Generalimport der italienischen Marke etabeta. Bildquelle: DIEWE-Wheels.

Das Unternehmen DIEWE-Wheels GmbH wächst weiter: Nachdem der Räderhersteller im März 2018 bereits den Generalimport der italienischen Marke GMP für Deutschland und Österreich übernommen hat, wurde nun zum 01.01.2019 der Generalimport der italienischen Marke etabeta übernommen.

Die Vereinbarung beinhaltet dabei ebenso wie bei GMP beinhaltet den Generalimport für Deutschland und Österreich. Während sich die Räder von GMP laut Unternehmensangaben eher am Originaldesign der Automobilhersteller orientieren, setzen etabeta und seine Zweitmarke DLW offenbar verstärkt auf Felgen als Individualisierungsobjekte. Momentan haben etabeta und DLW Räder bis 23 Zoll im Angebot.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Wheelscompany präsentiert neben den 2020er Felgenmodellen auch Showcars.

    Die Essen Motorshow öffnet am Samstag, 30. November ihre Tore. Mehr als 500 Aussteller und über 300.000 Besucher werden erwartet. Mit dabei ist auch die Wheelscompany.

  • "Mistral anthracite polished glossy" ist eine der drei erhältlichen Farbvarianten des CW6 von Borbet. Bildquelle: Borbet.

    Für den Mercedes-Benz Sprinter hat Räderhersteller Borbet eine ECE-Variante seines neuen Designs CW6 im Programm. Das Rad der Kategorie „Commercial Wheels“ ist in drei Farbvarianten verfügbar und soll durch seine hohen Radlasten überzeugen.

  • Mario Bagheri, Director Sales & Marketing bei Alcar Wheels und der RB Leipzig-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff verkündeten die Partnerschaft zwischen AEZ und RB Leipzig. Bildquelle: Alcar.

    Rechtzeitig zum Start der Rückrunde haben RB Leipzig und AEZ ihre neue Partnerschaft bekanntgegeben. Die zur Alcar Gruppe gehörende Felgenmarke AEZ fungiert ab sofort als „Official Partner“ des Bundesliga-Herbstmeisters. Die Partnerschaft beinhaltet die Nutzung von Logo- und Namensrechten, LED-Bandenwerbung in der Red Bull Arena, Hospitality-Leistungen sowie Social-Media-Kommunikation.

  • Aktuell präsentiert sich auf der Essen Motorshow auch die neue Reifenmarke Berlin Tires.

    Aktuell präsentiert sich auf der Essen Motorshow auch die neue Reifenmarke Berlin Tires. Nach Einführung war die Einrichtung einer neuen Vertriebszentrale laut den Verantwortlichen eine logische Konsequenz. Vom Standort Berlin aus werden nun auch die Marken Keskin Wheels und Syron bearbeitet.