DIEWE-Wheels: Leichtmetallrad für Tesla Model3 mit ABE

Dienstag, 13 August, 2019 - 09:15
Das Design Trina von DIEWE-Wheels wird für den Tesla Model3 inklusive ABE angeboten. Bildquelle: DIEWE-Wheels.

Mit ihrem Radmodell Trina gelingt der DIEWE-Wheels GmbH nach eigenen Angaben eine Deutschland-Premiere: Trina ist das erste Leichtmetallrad für den Tesla Model3, das inklusive ABE angeboten wird.

Mit Einpresstiefe 35 ist das Design Trina in der Dimension 8,0x18 Zoll bei DIEWE-Wheels erhältlich. Das einteilige 5-Speichen-Rad steht in diversen Farbausführungen mit ABE zur Auswahl. Der legale Betrieb dieser Radkombination auf dem Tesla Model3 auf deutschen Straßen ist laut Unternehmensangaben somit einfach zu erlangen.

Lesen Sie ein ausführliches Felgen-Special in der September-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für das Tesla Model S hat ProLine eine spezielle Ausführung des PXF-Rads im Angebot. Bildquelle: ProLine.

    Das PXF-Rad ist schon seit einigen Jahren fester Bestandteil des Sortiments von ProLine. Für das Tesla Model S hat der Räderhersteller sein Design-Rad nun adaptiert und bietet das PXF in einer speziellen Ausführung inklusive ABE für den amerikanischen Stromer an.

  • Am Tesla Model 3 kommt das Borbet BLX in 8,5x18 Zoll zum Einsatz. Bildquelle: Borbet.

    Für das Model 3 von Tesla hat Borbet sein BLX-Rad in „brilliant silver“ im Sortiment. Die auflagenfreie BLX-Felge der Kategorie „Premium“ ist zugleich auch für den neuen Tesla Performance erhältlich.

  • Für das Tesla Model 3 bietet Eibach seine Performance-Fahrwerksfedern in der Pro-Kit-Ausführung an. Bildquelle: Eibach.

    Mit seinem Model 3 hat Tesla einen weiteren leistungsstarken Stromer auf den Markt gebracht. In 3,4 Sekunden erreicht das Model 3 die 100 km/h-Marke und erreicht in der Spitzenversion die Höchstgeschwindigkeit von 261 km/h. Eibach hat für den Tesla nun Performance-Fahrwerksfedern in der Pro-Kit-Ausführung im Angebot.

  • Brock Alloy Wheels hat die B40-Felge nun auch in der Kolorierung „bronze copper voll-poliert“ im Programm. Bildquelle: Brock Alloy Wheels.

    Räderhersteller Brock Alloy Wheels erweitert das Farbspektrum seiner B40-Leichtmetallfelge. Ab sofort ist das Rad auch in „bronze copper voll-poliert“ (BCVP) erhältlich. Der aus Kupfer und Bronze entwickelte Farbton setzte sich laut Herstellerangaben bei einer Umfrage unter Besuchern der Essen Motor Show 2019 durch.