„Digitalisierung ist ein dauerhafter Prozess“

Dienstag, 10 Juli, 2018 - 15:15
Diskutierten die Möglichkeiten fortschreitender Digitalisierung (v.l.n.r.): Swen Vogel (ypsystems), Alexander Sturm (Reifen Sellmayr), Mark Sethe (3e Unternehmensberatung) und Markus Lauter (Lauter Kommunikation).

Die „Digital Reality“ ermöglichte auf der The Tire Cologne Fachvorträge und den Austausch über die Herausforderungen der digitalen Verwandlung der Handelswelt. Auch ypsystems aus Essen und die Reifen Sellmayr GmbH gewährte im Rahmen des Expertentalks zum Thema „Digitalisierung Ja, aber wie?“ Einblicke in die Unternehmensdenkweisen.

Neben ypsystems-Geschäftsführer Swen Vogel komplettierten Alexander Sturm (Geschäftsführer der Reifen Sellmayr GmbH) und Mark Sethe (Geschäftsführer der 3e Unternehmensberatung GmbH) die Runde. Moderiert wurde das Gespräch von Markus Lauter, Geschäftsführer Lauter.Kommunikation. Swen Vogel erläuterte gleich zu Beginn die unterschiedlichen Interpretationsweisen des Wortes Digitalisierung. Mit Blick auf die Unterschiedlichkeit von Reifenhandelsbetrieben führte er aus, dass die Wahl von IT-Lösungen auf die Unternehmensanforderungen abzustimmen sei. ypsystems brachte Vogel als idealen Partner ins Spiel. Digitalisierung sei eine große Chance für Betriebe, um Abläufe einfacher und transparenter zu gestalten. Darüber hinaus helfe sie, den Kunden besser kennen zu lernen und Angebote danach auszurichten zu können. Sellmayr-Geschäftsführer Sturm bestätigte dies und berichtete aus der Praxis. Die Reifen Sellmayr GmbH aus Ostbayern ist mit insgesamt 6 Filialen laut Sturm den Weg der Digitalisierung schon vor einigen Jahren gegangen. Zu Ende sei der Weg gewiss nicht. „Das Wort Weg beschreibt dabei die Aufgabe rund um die Digitalisierung sehr gut, denn Digitalisierung ist nichts abgeschlossenes, sondern mehr ein dauerhafter Prozess“, so Sturm. Datenmanagement, -aufbereitung und –bereinigung sei damals die Hauptaufgabe für das Unternehmen gewesen.

Lesen einen ausführlichen Bericht im IT-Spezial der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Emigholz-Mitarbeiter informierten sich an verschiedenen Fachständen der Industrie-Partner über Neuigkeiten in der Reifen- und Kfz-Branche.

    Spaß und Fachinformationen sollte der 2. EMIGHOLZ-Mitarbeitertag vermitteln. Mit dabei waren über 100 EMIGHOLZ-Mitarbeiter aus der Zentrale und den 18 Filialen, darunter Reifen-Fachverkäufer und -Monteure, Kfz-Meister und Mechatroniker sowie Verwaltungskräfte. Treffpunkt war das BLG-Forum in Bremen.

  • Die Future Tire Conference rundete das Programm der Tire Cologne ab.

    Die Premiere der neuen Reifenfachmesse Tire Cologne bot für die Veranstalter der Future Tire Conference eine optimale Gelegenheit, ihr renommiertes Business-Event 2018 erstmals auf dem Kölner Messeparkett zu organisieren.

  • Albrecht von Leonhardi, Commercial Director Michelin solutions D-A-CH, nahm den „Telematik Award“ entgegen. Copyright: Telematik-Markt.de.

    Michelin ist für sein Effizienzprogramm EFFITRAILER mit dem „Fahrzeug Telematik Award 2018“ ausgezeichnet worden. Die Fachzeitschrift „Telematik-Markt.de“ kürte die Telematiklösung für effiziente Fuhrparkverwaltung für große Flotten in der Kategorie „Trailer-Telematik“ zum Sieger.

  • Foliatec.com führt ein breites Produktprogramm unter anderem an Scheiben- und Karosseriefolien, Sprüh Folien und Hard Rock Liner.

    Das Nürnberger Unternehmen Foliatec.com wurde als „Deutschlands bestes Franchise-Unternehmen“ in der Kategorie „Fahrzeugpflege und -zubehör“ durch die Magazine Focus und Focus Money ausgezeichnet.