Dr. Christof Ehrhart folgt auf Dr. Christoph Zemelka bei Bosch

Dienstag, 9 Oktober, 2018 - 10:00
Dr. Christof Ehrhart wird der Nachfolger von Dr. Christoph Zemelka bei Bosch.

Dr. Christof E. Ehrhart, seit 2009 Leiter Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung bei Deutsche Post DHL Group, übernimmt zum 1. Januar 2019 die Leitung der Unternehmenskommunikation, Außenbeziehungen und Markenmanagement des Technologie- und Dienstleistungsunternehmens Robert Bosch GmbH.

Er folgt auf Dr. Christoph Zemelka, der, wie es seitens des Unternehmens heißt, nach 14 Jahren bei Bosch auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt. Zemelka hat maßgeblich die Digitalisierung der Unternehmenskommunikation vorangetrieben und ist mit seinem Team 2018 mit dem Thought Leadership Award für digitale Kommunikation ausgezeichnet worden. Dr. Ehrhart soll in seiner neuen Position für die weltweite interne und externe Kommunikation des Unternehmens, die Beziehungen zu Politik, Verbänden und Interessengruppen, das Nachhaltigkeitsmanagement und die Markenführung verantwortlich sein. Er berichtet direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, Dr. Volkmar Denner.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Matthias Engelhardt ist neuer Marketing- und Vertriebsleiter für den deutschen Markt bei Continental Commercial Specialty Tires (CST). Bildquelle: Continental.

    Personalwechsel bei Continental im Bereich Marketing und Vertrieb Commercial Specialty Tires (CST): Seit dem 1. März leitet Matthias Engelhardt den deutschen Markt für Industrie-, Hafen-, Erdbewegungs- und Agrarreifen.

  • Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 übernimmt Dr. Heike Notzon (45) die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier.

    Mit Wirkung zum 1. Mai 2019 übernimmt Dr. Heike Notzon (45) die Leitung des Personalwesens an den Michelin Standorten Bad Kreuznach und Trier. Sie folgt auf Lothar Süß, der die Funktion am 1. September 2018 kommissarisch übernommen hatte und sich jetzt wieder auf seine Aufgabe als Personalreferent konzentriert.

  • Woongchul Shin ist seit dem 1. Mai 2019 neuer Geschäftsführer der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach.

    Woongchul Shin ist seit dem 1. Mai 2019 neuer Geschäftsführer der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und damit ab sofort für den deutschen Markt verantwortlich. Er folgt auf Namwook Jung, der zukünftig für die italienische Kumho Niederlassung in Mailand tätig sein wird.

  • Der M2 Competition steht seinem "großen Bruder", dem M4, in nichts nach. Bildquelle: G-Power.

    Mit der Evolution des M2 zum M2 Competition (F87) hat die BMW M GmbH dessen Abstand zum „großen Bruder“ M4 erheblich verringert. Ab sofort wird nämlich auch der „kleinste“ M vom aus dem M4 bekannten S55B30-Biturbo-Triebwerk befeuert, welches im M2 Competition mit serienmäßigen 410 PS gegenüber den 431 PS des M4 geringfügig gedrosselt wurde.