Dr. Wack baut Key-Account-Team aus

Dienstag, 22 Januar, 2019 - 11:30
Kevin Ihle und Lars Albrecht sind jetzt Gebietsleiter mit Key-Account-Funktion.

Zum 01. Januar 2019 hat die Dr. O. K. Wack Chemie GmbH ihre beiden Außendienstmitarbeiter Lars Albrecht und Kevin Ihle zu Gebietsleitern mit Key-Account-Funktion befördert. In der neuen Position sind beide in ihrem Vertriebsgebiet für die Akquisition und systematische Erschließung neuer Kundensegmente sowie für die Schulung und Unterstützung aller Bestandskunden verantwortlich.

Lars Albrecht zeichnet verantwortlich für das Vertriebsgebiet „Mitteldeutschland“ (PLZ 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 49, 60, 61, 63, 64, 67, 68, 69 und 97), Kevin Ihle für das Vertriebsgebiet „Ostdeutschland“ (PLZ 01, 02, 03, 04, 06, 07, 08, 09, 10, 12, 13, 14, 15, 16, 39, 95, 98 und 99). „Beide Kollegen sind seit dem Eintritt in unser Unternehmen ein Gewinn für unser Sales-Team. Durch die neue Aufgabenverteilung versprechen wir uns einen noch intensiveren Dialog mit unseren Schlüsselkunden, um diese künftig direkter an unseren Entwicklungen und strategischen Überlegungen teilhaben zu lassen. Unser stetig wachsendes Produktsortiment und immer spezifischere Kundenanforderungen können nur durch ein versiertes Key-Account-Team bedient werden“, so Stefan Wind, Geschäftsführer der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • John Cox kam im Juli 2018 als Experte für Kaltrunderneuerung zu Continental.

    Continental baut sein Serviceangebot zur Stärkung der Partnerschaft mit ContiTread-Kaltrunderneuerungsbetrieben aus. Das Unternehmen erarbeitet ein globales Konzept aus technischer Beratung, Prozessoptimierung und Anlagensupport, um Kaltrunderneuerungsbetriebe bei der Verbesserung ihrer Produktivität, Qualität und Profitabilität zu unterstützen.

  • Reifen Kiefer verlässt die TEAM und wird offenbar in Euromaster weitergeführt.

    Wie die TOP SERVICE TEAM KG nun offiziell mitteilt, wird die Reifen Kiefer GmbH die TEAM zum 30.06.2019 verlassen. Geschäftsführer Michael Kiefer begründete die Entscheidung in einem Schreiben an alle TEAM-Gesellschafter mit der wachsenden Abhängigkeit im Komplettradgeschäft von der Reifenindustrie.

  • Die TEAM-Gesellschafter bei ihrer Versammlung in Wien. (TOP SERVICE TEAM KG)

    Im Dezember 2018 trafen sich die Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG in Wien, um die Kooperation mit der TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) aus der Alpenrepublik zu manifestieren. Zudem verabschiedete die TEAM in Wien mit Dr. Jürgen Wetterauer (63), Geschäftsführer der Servicequadrat, einen langjährigen Wegbegleiter, der sich als Privatier neuen Aufgaben zuwenden will.

  • Die Offroad ORD Reifen von Goodyear – ein Pneu, den der internationale Hersteller serienmäßig vertreibt – waren in der Größe 375/90 R 22.5 auf den vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy aufgezogen.

    Die Offroad ORD Reifen von Goodyear haben den Härtetest bei der Rallye Dakar bestanden. Alle vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy sind auf den Serien-Reifen von Goodyear in der Größe 375/90 R 22.5 unter den Top Ten ins Ziel gerollt. Der Niederländer Gerard De Rooy schafft es aufs Podium und belegt den dritten Platz der Truck-Wertung.