Drei neue Reifen der Falken-Zweitmarke Sumitomo Tyres

Mittwoch, 11 Juli, 2018 - 11:30
Erstmals vorgestellt wurden die drei Modelle auf der The Tire Cologne.

Seit Ende 2017 vertreibt Falken die Zweitmarke Sumitomo Tyres. Das aktuelle Produktportfolio besteht aus dem Pkw- und SUV- Sommerreifen BC100 und dem SL727, einem Sommerreifen speziell für Transporter und Leicht-Lkw. Für den Einsatz im Winter ist der WT200 erhältlich, der ebenfalls für das Pkw- und SUV-Segment entwickelt wurde. Erstmals vorgestellt wurden die drei Modelle auf der The Tire Cologne.

Für die japanischen Reifeningenieure standen eigenen Angaben zufolge Sicherheit und Leistung bei der Entwicklung des Sumitomo SUV- und Pkw-Reifens BC100 im Vordergrund. Das asymmetrische Laufflächendesign mit fünf Profilstegen soll für Richtungsstabilität, kürzere Bremswege und Lenkpräzision auf trockenen Straßen sorgen. Die großvolumigen Längsrillen in Verbindung mit gebogenen zentralen Profilrillen bewirken Aquaplaningresistenz und sollen Sicherheit und Kontrolle bei Nässe gewährleisten.

Lesen Sie einen Bericht in der Juli-Ausgabe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Mercedes-Benz G-Klasse wird ab Werk mit Reifen von Falken ausgeliefert.

    Falken liefert seit Mai Reifen für die neue Mercedes-Benz G-Klasse. Der neue Luxusgeländewagen wird in der Erstausrüstung mit dem Falken Wildpeak A/T AT3WA und dem Euroall Season AS210A in der Größe 265/60R18 ausgestattet.

  • Die neue Webseite von Falken zeigt sich in einem moderneren Gewand.

    Die Marke Falken hat ihre Webseite neu aufgelegt. Im Zuge des Relaunches wurden die Reifensuchfunktionalitäten verbessert, das Design moderner gestaltet und die Informationen rund um das Unternehmen ausgeweitet. Ab sofort kann bereits auf der Startseite nach Pkw-, SUV-, Van- oder Lkw-Reifen gesucht werden. Einen Mausklick weiter hat der User die Möglichkeit, nach unterschiedlichen Reifenmodellen zu recherchieren.

  • Verstärken die RSU GmbH: Phinyarat Chanawong und Sebastian Kaltenmaier.

    Die RSU GmbH hat drei neue Auszubildende: Fabian Denzel absolviert am Standort in St. Johann-Würtingen seine dreijährige Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. In Ulm unterstützt Sebastian Kaltenmaier die IT-Abteilung als Azubi für Fachinformatik in der Anwendungsentwicklung und Phinyarat Chanawong beginnt in dem kürzlich neu entstandenen Ausbildungsberuf Kauffrau im E-Commerce.

  • Holger und Tobias Richter von Reifen- und Autoservice Krautwurst in Erlangen und Thomas Langer, regionaler Verkaufsleiter Süd  bei Falken (m.) bei der Übergabe des Werkstattersatzwagens.

    Neben Bridgestone zeigte auch Falken auf der Jahreshauptversammlung von point S Präsenz und verloste unter den Mitgliedern einen Werkstattersatzwagen. Der Volkswagen T-Roc zeigt sich im aktuellen Falken-Design.