Driver Fleet Solution: Matthias Schuldes folgt auf Bernd Thorwart

Montag, 20 März, 2017 - 11:00
Matthias Schuldes verstärkt das Management des Geschäftsbereichs Driver Fleet Solution der Driver Handelssysteme GmbH.

Ab dem 01. April 2017 verstärkt Matthias Schuldes das Management des Geschäftsbereichs Driver Fleet Solution der Driver Handelssysteme GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutsche Pirelli Reifen Holding GmbH. Bernd Thorwart, Leiter Driver Fleet Solution und Key Account Manager Flotten Pirelli, wird Matthias Schuldes bis zum 31. Dezember 2017 als seinen Nachfolger in die Geschäfte einarbeiten.

Matthias Schuldes war zuletzt Leiter Vertrieb Großkunden bei der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH/ Volkswagen Service Deutschland. Dort verantwortete er unter anderem den bundesweiten Vertrieb von Aftersales-Produkten und Dienstleistungen an Großkunden, Leasinggesellschaften und Flottenbetreiber. Der Bereich Driver Fleet Solution agiert seit 2005 auf dem deutschen Flotten- und Leasingmarkt. Zur Organisation selbstständiger Reifenfachhändler gehören aktuell über 550 etablierte Partnerbetriebe. Mit dem zentral organisierten Abwicklungssystem erfüllt Driver Fleet Solution für Leasing-Gesellschaften, Flottenmanagement-Organisationen, selbstverwaltete Fuhrparks sowie sonstige gewerblich genutzten Fahrzeuge Anforderungen in sämtlichen Belangen des modernen Reifen-Managements.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Wendt (l.) übernimmt die Geschäftsführung der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH von Christian Mühlhäuser.

    Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, übernimmt zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben ab sofort die Geschäftsführung der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH, vormals Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH, ein Unternehmen der Deutsche Pirelli Reifen Holding GmbH. In dieser Funktion folgt Michael Wendt auf Christian Mühlhäuser. Wie das Unternehmen mitteilt, verlässt Mühlhäuser das Unternehmen auf eigenen Wunsch. In Branchenkreisen ist zu hören, dass er die Geschäftsführung der Bridgestone Deutschland GmbH übernehmen soll.

  • Driver-Netzwerkpartner aus dem freien Reifenfachhandel beim Jahrestreffen in Mailand.

    Die Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH firmiert seit dem Handelsregistereintrag vom 29. Dezember 2017 unter dem Namen Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH. Mit der Umfirmierung wird ein Prozess gestartet, in dessen Verlauf deutschlandweit sukzessive alle Pneumobil-Niederlassungen optisch in den Markenauftritt des Pirelli Handelsmarken-Netzwerks Driver eingliedern werden.

  • Bernhard Mattes ersetzt Matthias Wissmann als VDA-Präsident. (Bildquelle: Ford)

    Der Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) hat einstimmig Bernhard Mattes zum neuen VDA-Präsidenten gewählt. Mattes nimmt seine Tätigkeit am 1. März 2018 auf. Er wird damit Nachfolger von Matthias Wissmann, der seit 1. Juni 2007 VDA-Präsident ist und den VDA mit Ende seines Vertrages verlässt.

  • Der Gewinner Jürgen Köhler mit seinen Töchtern und rechts Mark Engemann (Heuver).

    Reifen Köhler aus Gera ist Gewinner einer Aktion, die Heuver Reifengroßhandel im November für internationale Kunden initiierte. Heuver-Accountmanager Mark Engemann überreichte Jürgen Köhler einen Urlaubsscheck. Dieser wurde unter allen Kunden, die Webshopbestellungen tätigten, verlost.