Driver Fleet Solution: Matthias Schuldes folgt auf Bernd Thorwart

Montag, 20 März, 2017 - 11:00
Matthias Schuldes verstärkt das Management des Geschäftsbereichs Driver Fleet Solution der Driver Handelssysteme GmbH.

Ab dem 01. April 2017 verstärkt Matthias Schuldes das Management des Geschäftsbereichs Driver Fleet Solution der Driver Handelssysteme GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutsche Pirelli Reifen Holding GmbH. Bernd Thorwart, Leiter Driver Fleet Solution und Key Account Manager Flotten Pirelli, wird Matthias Schuldes bis zum 31. Dezember 2017 als seinen Nachfolger in die Geschäfte einarbeiten.

Matthias Schuldes war zuletzt Leiter Vertrieb Großkunden bei der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH/ Volkswagen Service Deutschland. Dort verantwortete er unter anderem den bundesweiten Vertrieb von Aftersales-Produkten und Dienstleistungen an Großkunden, Leasinggesellschaften und Flottenbetreiber. Der Bereich Driver Fleet Solution agiert seit 2005 auf dem deutschen Flotten- und Leasingmarkt. Zur Organisation selbstständiger Reifenfachhändler gehören aktuell über 550 etablierte Partnerbetriebe. Mit dem zentral organisierten Abwicklungssystem erfüllt Driver Fleet Solution für Leasing-Gesellschaften, Flottenmanagement-Organisationen, selbstverwaltete Fuhrparks sowie sonstige gewerblich genutzten Fahrzeuge Anforderungen in sämtlichen Belangen des modernen Reifen-Managements.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Matthias Engelhardt arbeitet nicht mehr für Bridgestone.

    Aus gut unterrichteten Kreisen haben wir erfahren, dass Matthias Engelhardt den Reifenhersteller Bridgestone aus Bad Homburg verlassen hat. Engelhardt war seit 25 Jahren bei Bridgestone und hat die Sparten AS- und EM-Reifen sowie Lkw-Reifen als anerkannter Fachmann mit sehr viel Kompetenz und Engagement vertreten.

  • Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, Pirelli Deutschland, erläuterte den Teilnehmern der Jahrestagungen die Retail-Strategie des Herstellers.

    In Oberursel lud die Pirelli Deutschland GmbH zum Jahresauftakt ihre strategischen Partner aus dem freien Reifenfachhandel zum Austausch. Im Taunus fanden die Jahrestagungen der Key Point-Partner sowie der Mitglieder des DRIVER-Netzwerks statt.

  • In den Räumlichkeiten der Tochtergesellschaft TecAlliance Spanien trafen sich die Partner zur Vertragsunterschrift. Im Bild: Unai Bravo (l.) und Christian Bergmann.

    Die TecAlliance GmbH stärkt ihr internationales Vertriebsnetzwerk für den Bereich Fleet und Leasing - mit dem spanischen Unternehmen Gistek Insurance Solutions wurde eine Kooperation vereinbart. Gistek Insurances Solutions agiert als Entwickler von Dienstleistungen für Versicherungen und Vermietungsunternehmen. 

  • Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

    Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Auf der VDA-Vorstandssitzung am 25. Januar 2017 in Berlin wurde Gunnar Herrmann zum Nachfolger von Bernhard Mattes gewählt. Mattes hatte zum 1. Januar 2017 den Vorsitz in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH abgegeben und war in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH gewechselt.