DRIVER-Präsenz auf Automechanika

Mittwoch, 22 August, 2018 - 09:45
Das 360° Retail-Konzept von DRIVER besteht aus acht Leistungs-Kategorien.

Reifenfachhandelsbetriebe erweitern ihre Kompetenzen im Kfz-Service. Laut den Verantwortlichen der DRIVER Handelssysteme GmbH ist die Automechanika in Frankfurt eine gute Plattform, um das eigene Service-Spektrum einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Zu ihrem 25. Jubiläum erweiterte die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket ihr Themenspektrum um die Bereiche Reifen und Dienstleistungen für Old- und Youngtimer.

„Auch aufgrund dieser deutlich erweiterten Zielgruppenansprache bietet uns die Automechanika eine erstklassige Plattform, um unser 360° Retail-Konzept `Erwarten Sie mehr` vorzustellen“, sagt Rolf Körbler, Geschäftsführer der DRIVER Handelssysteme GmbH, Breuberg. „Damit wenden wir uns an freie Reifenfachhändler und die Inhaber von Kfz-Fachwerkstätten. Das Konzept ermöglicht eine lückenlose Rundum-Betreuung jener Unternehmen, die als Partner Teil unseres DRIVER Netzwerks sind oder werden.“ Das DRIVER Netzwerk bezeichnet Körbler als eine Kooperation, die qualitätsorientierte Anbieter von Reifen- und Kfz-Services wirkungsvoll dabei unterstützt, den ständig steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Entwickelt und betrieben wird sie von der DRIVER Handelssysteme GmbH, Breuberg, einem Unternehmen der Pirelli Gruppe.

Das 360° Retail-Konzept von DRIVER besteht aus acht Leistungs-Kategorien. Jede dieser Kategorien enthält eine Auswahl an Maßnahmen und Instrumenten, aus denen sich jeder Kooperations-Partner seinem individuellen Bedarf entsprechend ein individuell maßgeschneidertes Paket zusammenstellen kann. Die Leistungskategorien lauten "Einkauf und Logistik", "Marketing und Werbung", "Kfz-Service", "Truck-Konzept", "Kompetenzmanagement", "Qualitätssicherung", "IT-Service" und "Leasing und Flotten". „Jedes einzelne dieser zahlreichen Module richten wir praxisnah an den Marktveränderungen aus und berücksichtigen dabei auch regionale Besonderheiten“, so Rolf Körbler. Unbenommen von dieser 360 Grad-Betreuung behalte jeder Partner des Netzwerks seine absolute unternehmerische Freiheit. Das gelte für die internen Prozessabläufe ebenso wie für die Hoheit über die Kundendaten, für die Sortimentspolitik ebenso wie für die Serviceleistungen und das Warenwirtschaftssystem. Interessierte finden den Messestand der DRIVER Handelssysteme GmbH auf der Automechanika 2018 in Halle 12.0 Standnummer C51.

Lesen Sie Details zum Auftritt im Messe-Spezial der Oktober-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Pneuhage statt Driver: Die Reifen Klessinger GmbH wird Pneuhage Filiale Nummer 94 in Deutschland. Bildquelle: Pneuhage.

    Mit Wirkung zum 01. August 2019 wird der Betrieb der Reifen Klessinger GmbH in Eching nahe München Teil der Pneuhage Reifendienste Südost GmbH. Der zuletzt zum Driver-Franchise-System von Pirelli gehörende Betrieb wird Pneuhage-Filiale Nummer 94 in Deutschland.

  • European FinTyre Distribution (EfTD), ein von Bain Capital Private Equity Funds kontrolliertes Unternehmen mit Sitz in London, verzeichnete 2018 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro.

    Die durch Zukäufe sich stark ausbreitende European FinTyre Distribution (EfTD) verzeichnete 2018 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro, 46 Prozent mehr als im Vorjahr sowie einen EBITDA-Anstieg von über 83 Prozent. Durch den positiven Netto-Cashflow im Jahr 2018 finanzierte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge die im Mai 2019 abgeschlossene Akquisition von RS Exclusiv und erhöhte damit die Run Rate des Konzerns auf rund 1,2 Mrd. €. Das Unternehmen wird von Bain Capital Private Equity Funds kontrolliert.

  • Jedes der 86 Teile des Reparatursatzes 7SWR86 kann einzeln (nach-)bestellt werden. Bildquelle: Kunzer.

    Ab sofort ist bei Werkstattausrüster Kunzer der 86-teilige Reparatursatz 7SWR86 für Leitungen von Scheibenwaschanlagen erhältlich. Der Reparatursatz soll alles bieten, was für die Instandsetzung brüchiger oder gerissener Leitungen von Scheibenwaschanlagen notwendig ist.

  • Die Ähnlichkeit der Flanke mit einer Schlangenhaut verhalf dem Cobra Chrome-Reifen von Avon zu seinem Namen. Bildquelle. Avon Tyres.

    Triumph Motorcycles hat mit dem Rocket 3 seinen neuesten Roadster vorgestellt. Die in den Modellen R und GT verfügbare Maschine verfügt über 2500 ccm Hubraum und wird mit eigens für die Rocket 3-Linie entwickelten Cobra Chrome-Reifen von Avon Tyres bestückt.