DRIVER startet Ausbildungsjahr 2018

Donnerstag, 13 September, 2018 - 15:00
Die neuen Auszubildenden der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH besuchten das Pirelli Werk in Breuberg.

Die DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH begrüßt 18 neue Auszubildende. „Mit dem Start in die Berufsausbildung beginnt ein wichtiger Lebensabschnitt für unsere neuen Auszubildenden, auf dem wir sie mit hohem Engagement und mit viel Know-how begleiten werden, denn nur mit erstklassig qualifizierten Fachkräften können wir den Erfolg unseres Unternehmens sichern“, betonte Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, Breuberg, anlässlich des Starts von 18 neuen Auszubildenden im Unternehmen.

Auf die Jugendlichen warten drei lernintensive Jahre, an deren Ende die Abschlussprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen Kfz- Mechatroniker/-in. Das Fundament für eine erfolgreiche Ausbildung legte das Reifenfachhandels- und Kfz-Service-Unternehmen der deutschen Pirelli Gruppe während einer Einführungsveranstaltung vom 11. bis 13. September. Zu Beginn begrüßten die Ausbildungsverantwortlichen die neuen Teammitglieder am gemeinsamen Firmensitz von Pirelli Deutschland und Driver in Breuberg. Es folgte eine Gesprächsrunde mit den Ausbildungsleitern und eine ausführliche Führung durch das Pirelli Werk in Breuberg, eine der weltweit modernsten Entwicklungs- und Fertigungsstätten für Ultra High Performance-Reifen. Auch über die Rechte und Pflichten während der Ausbildung wurde informiert. Ausbilder und Auszubildende sprachen über ihre Erwartungen, die sie an den Verlauf der kommenden Jahre knüpfen. Nach einer Reifenschulung besuchte die Gruppe das Driver Center Frankfurt.

Auch für das Ausbildungsjahr 2019 sucht die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH Auszubildende in den genannten Berufen. Detaillierte Informationen erhalten Interessenten unter https://www.drivercenter.eu/de-de/homepage

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tickets zur Essen Motor Show sind erhältlich.

    Vom 1. bis 9. Dezember öffnet die Essen Motor Show 2018. Ab sofort startet der Ticketverkauf. Für eine entspannte Anreise empfiehlt die Messe Essen allen Besuchern den vergünstigten Vorverkauf zu nutzen – vor allem, wenn ein Besuch am Wochenende geplant ist.

  • Das 360° Retail-Konzept von DRIVER besteht aus acht Leistungs-Kategorien.

    Reifenfachhandelsbetriebe erweitern ihre Kompetenzen im Kfz-Service. Laut den Verantwortlichen der DRIVER Handelssysteme GmbH ist die Automechanika in Frankfurt eine gute Plattform, um das eigene Service-Spektrum einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Zu ihrem 25. Jubiläum erweiterte die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket ihr Themenspektrum um die Bereiche Reifen und Dienstleistungen für Old- und Youngtimer.

  • Die Partner der Lkw-Pannenhilfe DRIVER 24h Truckservice (v.l.n.r.): Stefan Starzner, Key Account Manager Driver Handelssysteme GmbH, Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, Dirk Fröhlich, Vertriebsleiter ADAC Truckservice GmbH, Sarah Geiger, Key Account Managerin ADAC Truckservice GmbH, und Rolf Körbler, Geschäftsführer Driver Handelssysteme GmbH. Foto: ADAC Truckservice.

    Ziel des DRIVER Truckkonzepts ist es, freien Reifenfachhändlern eine professionelle Rundum-Betreuung von Lkw-Flotten zu ermöglichen. Von seinen vielen Komponenten sollen die Service-Stationen der DRIVER Reifen- und Kfz-Service GmbH ebenso wie die Partner der Kooperation DRIVER profitieren. Betreiber dieses Netzwerks für freie Reifenfachhändler ist die Driver Handelssysteme GmbH, ein Tochterunternehmen von Pirelli Deutschland.

  • Mit rund 1.000 Ausstellern ist die INTERMOT Köln weltweit eine der wichtigsten Messen zu den Themen Motorrad, Roller und E-Bikes.

    Vom 3. bis 7. Oktober 2018 besucht die Motorrad-Branche Köln. Mit rund 1.000 Ausstellern ist die INTERMOT Köln weltweit eine der wichtigsten Messen zu den Themen Motorrad, Roller und E-Bikes. Laut den Messemachern wurde strukturelle Aufplanung der INTERMOT optimiert.