DTM fährt auch 2018 am Lausitzring – Rennkalender veröffentlicht

Dienstag, 19 Dezember, 2017 - 09:15
Auch nach dem Verkauf der Rennstrecke an die DEKRA macht die DTM am Lausitzring wieder Station.

Der DTM Rennkalender für die Saison 2018 ist veröffentlicht: 20 Rennen und zehn Veranstaltungen werden in Europa ausgetragen. Das erste Rennen findet vom 04.05. bis 06.05. am Hockenheimring statt. Es folgt am Pfingstwochenende 18. bis 20. Mai das Rennen am Lausitzring.

„Ich freue mich, dass die DTM auch nach dem Verkauf der Rennstrecke wieder am Lausitzring Station macht“, so DTM-Chef Gerhard Berger. „Gemeinsam mit dem neuen Besitzer DEKRA, unserem langjährigen DTM-Partner, konnten wir sicherstellen, dass unsere Fans auch im Osten Deutschlands spektakulären Tourenwagensport erleben können.“ DEKRA ist seit mehr als 25 Jahren Partner der DTM und im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) für die komplette Abwicklung der Technischen Abnahme zuständig.

Danach macht die DTM Anfang Juni in Ungarn Halt, bis es schließlich Ende Juni wieder nach Deutschland geht, diesmal an den Norisring. Vom 13.07. bis 15.07. können Interessierte das DTM Rennen in Zandvoort, Niederland, besuchen oder vom 11.08. bis 12.08. in England, Brands Hatch. Es folgen die Rennen auf der Strecke in Misano, Italien (24.08.-26.08.), am Nürburgring (07.09.-09.09.) und in Spielberg, Österreich (21.09.-23.09.). Das zehnte Rennen wird dann am Hockenheimring II vom 12.10. bis 14.10. ausgetragen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Grafik von JYMEO zeigt die „beliebtesten Reifenmarken“ in den jeweiligen europäischen Ländern.

    JYMEO hat 2018 eine Studie über die beliebtesten Reifenmarken der Europäer durchgeführt. Die Analyse basiert auf den Suchanfragen von Millionen Europäern auf den Webseiten welchereifen.de, welchereifen.ch, et cetera. Zum vierten Mal in Folge belegt Michelin den ersten Platz, gefolgt von Continental und Goodyear.

  • Der SsangYong Rexton DKR wird bei der Dakar mit Yokohama Geolandar M/T G003 ausgerüstet.

    Im Jahr 2018 stellte sich Reifenhersteller Yokohama zusammen mit SsangYong Spanien der Herausforderung Dakar. Als Fahrzeug kam der Tivoli DKR zum Einsatz, der mit dem Geolandar M/T G003 bestückt war. Auch im kommenden Jahr ist Yokohama wieder zusammen mit der koreanischen Automarke am Start, dieses Mal allerdings mit dem SsangYong Rexton DKR.

  • Continental setzt sich beim Ranking „Marke des Jahres 2018“ in der Kategorie „Autozubehör & -services“ auf den ersten Platz. Quelle: YouGov BrandIndex.

    YouGov hat in Kooperation mit dem Handelsblatt die „Marken des Jahres 2018“ ermittelt. Bewertet wurde der „allgemeine Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage“. In der Kategorie „Automotive & Logistik“ liegt in der Unterkategorie „Autozubehör & -services“ Continental auf dem ersten Platz.

  • Im Falken-Adventskalender warten insgesamt 24 Überraschungen auf die Teilnehmer.

    Ein Paar Falken-gebrandete Skier, ein Nitro-Snowboard im Falken-Look und dreimal zwei Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring 2019 sind drei Highlights des diesjährigen Falken-Adventskalenders, den die Reifenmarke auf ihren Facebook-Seiten anbietet. Außerdem verlost Falken 50 Fan-Kalender für das kommende Jahr.