DTM fährt auch 2018 am Lausitzring – Rennkalender veröffentlicht

Dienstag, 19 Dezember, 2017 - 09:15
Auch nach dem Verkauf der Rennstrecke an die DEKRA macht die DTM am Lausitzring wieder Station.

Der DTM Rennkalender für die Saison 2018 ist veröffentlicht: 20 Rennen und zehn Veranstaltungen werden in Europa ausgetragen. Das erste Rennen findet vom 04.05. bis 06.05. am Hockenheimring statt. Es folgt am Pfingstwochenende 18. bis 20. Mai das Rennen am Lausitzring.

„Ich freue mich, dass die DTM auch nach dem Verkauf der Rennstrecke wieder am Lausitzring Station macht“, so DTM-Chef Gerhard Berger. „Gemeinsam mit dem neuen Besitzer DEKRA, unserem langjährigen DTM-Partner, konnten wir sicherstellen, dass unsere Fans auch im Osten Deutschlands spektakulären Tourenwagensport erleben können.“ DEKRA ist seit mehr als 25 Jahren Partner der DTM und im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) für die komplette Abwicklung der Technischen Abnahme zuständig.

Danach macht die DTM Anfang Juni in Ungarn Halt, bis es schließlich Ende Juni wieder nach Deutschland geht, diesmal an den Norisring. Vom 13.07. bis 15.07. können Interessierte das DTM Rennen in Zandvoort, Niederland, besuchen oder vom 11.08. bis 12.08. in England, Brands Hatch. Es folgen die Rennen auf der Strecke in Misano, Italien (24.08.-26.08.), am Nürburgring (07.09.-09.09.) und in Spielberg, Österreich (21.09.-23.09.). Das zehnte Rennen wird dann am Hockenheimring II vom 12.10. bis 14.10. ausgetragen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Trucks beim Truck-Grand-Prix werden mit Reifen von Goodyear ausgerüstet.

    Vom 29. Juni bis 1. Juli werden zwanzig Truckpiloten im Rahmen des Truck-Grand-Prix am Nürburgring gegeneinander antreten. Auch dieses Jahr ist Goodyear der exklusive Reifenlieferant. Alle im Wettbewerb befindlichen Teams benutzen die Truck-Racing-Reifen von Goodyear in der Größe 315/70 R 22.5. Eine Neuerung in diesem Jahr: Goodyear bringt „Virtual Reality“ ins Fan-Village.

  • Rennreifen des Typs ADVAN sind die Einheitsreifen für die japanische SUPER-FORMEL-Meisterschaft.

    Yokohama unterstützt auch 2018 zahlreiche Motorsport-Veranstaltungen. Mit dem Support des Motorsports in Japan und im Ausland will das Unternehmen die Globalisierung des firmeneigenen Reifengeschäfts fördern und eine größere Wiedererkennung der Marke Yokohama erzeugen.

  • Die BGL-Ausweichstreckenkarte 2018 ist ab sofort zum Preis von 4,65 Euro netto beziehungsweise 6,90 Euro (inkl. Mehrwertsteuer und Versandkosten) im Einzelversand verfügbar.

    Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. wieder seine Ausweichstreckenkarte an. Sie wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet und bietet eine Hilfe für Fahrer, die im Juli und August an Samstagen unterwegs sind.

  • Die Automechanika 2018 findet in der Messe Frankfurt statt.

    Konnektivität, Roboter-Reparatur, künstliche Intelligenz – das sind die Themen in der Frankfurter Festhalle während der Automechanika. Vom 11. bis zum 15. September 2018 zeigen Unternehmen ihre Produkte und Lösungen für den Automotive Aftermarket.