Dunlop rüstet TCR-Klasse aus

Montag, 3 Dezember, 2018 - 08:30
Dietmar Busch, VLN-Geschäftsführer, und Dunlop-Produktmanager Alexander Kühn vereinbarten die Zusammenarbeit.

Dunlop rüstet bis 2021 alle Fahrzeuge der TCR-Klasse bei den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf der Nordschleife mit Rennreifen aus. Das haben die VLN und Dunlop auf der Essen Motor Show für die kommenden drei Jahre vertraglich vereinbart, nachdem die Engstler Motorsport GmbH als Rechteinhaber der TCR in Deutschland einen neuen Reifenpartner ausgeschrieben hatte.

Die TCR-Teams werden künftig auf der längsten Rennstrecke der Welt exklusiv mit zwei unterschiedlichen Slick-Reifen sowie Regenreifen in der Dimension 265/660 R18 an den Start gehen. In der Rennserie kämpfen die Fahrer mit TCR-Autos wie Audi RS3 LMS, Hyundai i30 N, Opel Astra, Seat Cupra und Volkswagen Golf GTI um den Klassensieg. „Die TCR-Klasse für seriennahe Renntourenwagen mit Frontantrieb und Zwei-Liter-Turbomotoren erfreut sich weltweit wachsender Beliebtheit“, sagt Alexander Kühn, Produktmanager Dunlop EMEA. „Nach den erfolgreichen Test-Einsätzen mit verschiedenen TCR-Fahrzeugen in der abgelaufenen Saison werden wir die VLN in den kommenden drei Jahren dabei unterstützen, dass die aufstrebende TCR-Klasse auch in den Langstreckenrennen auf der Nordschleife weiter an Bedeutung gewinnt. Dazu bieten wir den Teams ein attraktives Preis- und Service-Paket und stellen ihnen zudem zwei verschiedene Slick-Spezifikationen zur Verfügung.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dunlop begleitet als Reifenpartner das spektakuläre Comeback von Zakspeed auf der Nordschleife.

    Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet am kommenden Samstag, 23. März, mit dem ersten Lauf in die Saison 2019. Dunlop ist erneut Reifenpartner von Teams wie Phoenix Racing, Racing one und Zakspeed.

  • Dunlop hat ein umfangreiches Testprogramm für neue Rennreifen abgeschlossen.

    Dunlop hat auf dem Autodromo Internacional Algarve mit neuen Rennreifen zahlreiche Testeinheiten absolviert. Die Reifen kommen in der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zum Einsatz.

  • Dunlop bringt neue Lenk- und Antriebsachsreifen für leichte Lkw auf den Markt.

    Dunlop legt zehn neue Größen des Lenkachsreifens SP346 und zehn Antriebsachsreifen des Typs SP446 vor - je sechs Größen mit 17,5 Zoll und vier mit 19,5 Zoll Felgendurchmesser. Die Pneus sind laut Hersteller auch für leichte Lkw mit Elektro- und Hybridantrieb geeignet, deren Motoren besonders hohe Drehmomente haben.

  • Hans-Burkhardt Brandt geht in den Vorruhestand.

    Hans-Burkhardt Brandt, Sales Manager Germany im Commercial-Bereich bei Goodyear Dunlop Tires Germany, verabschiedet sich nach 24-jähriger Tätigkeit im Unternehmen zum 30. April 2019 in den Vorruhestand. Brandt trat 1995 als Leiter der damaligen Dunlop Niederlassung in Berlin in das Unternehmen ein und hatte seitdem unterschiedliche Rollen im Commercial Sales Bereich inne. Seit 15 Jahren zeichnet er als Sales Manager im Commercial-Bereich für die deutsche Außendienst-Mannschaft verantwortlich.