EATD zieht nach Agritechnica-Auftritt positives Messefazit

Dienstag, 21 November, 2017 - 15:45
Tianli freut sich über den gut besuchten Messestand auf der Agritechnica.

EATD, Europa Importeur von Tianli Reifen, zieht ein positives Agritechnica-Fazit und freut sich unter anderem über die Kontakte am Messestand. Mitarbeiter der deutschen Tianli Großhandelspartner Reifen Just und Reifen Müller standen am Messestand für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Darüber hinaus verloste das Unternehmen täglich Reifengutscheine im Wert von 100, 150 und 200 Euro. „In der OE Fuß zu fassen ist ein langwieriger Prozess. Das Programm und die Preise müssen stimmen. Eine zweite Baureihe Flotationreifen wird uns bei den Erstausrüstern helfen“, so N. Schwalen, Sales & Qualitäts Manager OEM von Tianli. „Die Fabrik von Tutric nimmt unsere Anregungen für neue Profilen und Größen auf und unterstützt damit unseren Markenaufbau in Europa.“

Im Fokus des Messestands stand der Grassking, ein Radialreifen für Hangtraktoren. Die Firma Sauerburger präsentierte den Reifen auf eigenen Fahrzeugen, deren Testfahrer den Reifen im Einsatz auf Geländeanpassung, Traktion und Fahrkomfort überprüft hatten. Darüber hinaus wurde die neue Tianli App vorgestellt, die die gedruckten Produktbroschüren ersetzen soll.

Einen ausführlichen Messenachbericht lesen Sie in der Ausgabe 12/2017 und 1/2018 von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team von Reifen Center Wolf war zufrieden mit dem Messeauftritt auf der REIFEN.

    Reifen Center Wolf war auf der Automechanika und der dort co-gesponserten REIFEN Messe vertreten. Am Messestand unterstützt wurde der Reifen-Großhändler von den langjährigen Partnern Hankook, Matador, Toyo und Vredestein. Reifen Center Wolf zieht ein positives Messefazit.

  • ATS war bei verschiedenen DTM-Rennen mit vor Ort und informierte über die Marke.

    ATS ist seit 2017 offizieller Partner und Felgenlieferant der DTM. In diesem Jahr präsentierte sich die Marke bei mehreren Events mit einer großen Promotion-Fläche an den Rennstrecken. Als Highlight der Tour nennen die Unternehmensverantwortlichen die VIP-Lounge beim DTM-Wochenende am Nürburgring.

  • Anish K. Taneja, President der Michelin Europe North Region, sieht am Standort Frankfurt am Main bessere Möglichkeiten.

    Die Michelin Region Europe North (EUN) eröffnet im Mai 2019 ein Büro in Frankfurt. Das Michelin Frankfurt Office wird im THE SQUAIRE in Frankfurt am Main, direkt über dem Fernbahnhof im Flughafen, beheimatet sein. Auf insgesamt 6.200 Quadratmetern soll final Platz für über 300 Arbeitsplätze sein.

  • Yvan Muller und Gabriele Tarquini freuen sich über Platz zwei beziehungsweise eins.

    Als offizieller Reifenlieferant des Tourenwagenrennens FIA World Touring Car Cup (WTCR) lieferte Yokohama den ADVAN A005 in der Dimension 250/660 R18 für den Einsatz auf trockenen Strecken und den ADVAN A006 der gleichen Größe für Fahrten auf nasser Strecke. Mit dem Macau Grand Prix fand kürzlich das WTCR-Saisonfinale statt. Yokohama zieht ein positives Saisonfazit.