Echtzeit-Monitoring für effizienten Reifeneinsatz

Donnerstag, 28 Juni, 2018 - 16:15
Dirk Menzel, Sales Leader Goodyear Proactive Solutions DACH, präsentierte das datenbasierte Lösungspaket.

Auf der The Tire Cologne präsentierte der Reifenhersteller Goodyear Dunlop das datenbasierte Lösungspaket „Goodyear Proactive Solutions“ für Nutzfahrzeugflotten. Moderne Telematik und prädiktive Analysetechnologie sollen ein präzises Echtzeit-Monitoring der Reifen möglich machen.

Das System nutzt prädiktiv arbeitende mathematische Algorithmen, die sogenannte „G-Predict-Technologie“, die Goodyear in-house entwickelt hat. Es kann laut Unternehmensangaben vor möglichen Zwischenfällen bei Nutzfahrzeugen warnen, bevor sie zu einem größeren Problem werden. Auch Daten aus Goodyears umfangreichem Geschäft mit Nutzfahrzeugreifen und -services werden integriert. Mithilfe eines übersichtlichen Reportings können Flottenmanager so auf Reifen bezogene Zwischenfälle identifizieren.

Lesen Sie mehr großen Messe-Spezial der Juli-Ausgabe.

Quelle: 

kle/oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die DuraShield-Technologie soll die Omnitrac-Reifen wesentlich robuster machen.

    Der internationale Reifenhersteller Goodyear führt eine neue Nutzfahrzeug-Reifenserie für den gemischten Einsatz in den Markt ein. Die neuen Omnitrac-Gummis sollen über eine besonders hohe Verletzungsresistenz verfügen und eine längere Nutzungsdauer möglich machen. Wesentliche Bestandteile der Vermarktung der neuen Reifen-Generation sind auch Garantie bei unbeabsichtigten Reifenschäden sowie einer einhundertprozentigen Karkassenakzeptanz für die Runderneuerung.

  • Dank der Empfehlungen der Continental Field Engineers sollen Sicherheit und Produktivität gesteigert, während Kosten und Reifenverschleiß reduziert werden.

    Continental will die Entwicklung digitaler Lösungen für die Bau- und Bergbauindustrie der Zukunft aktiv vorantreiben. „Die effiziente und sichere Baustelle der Zukunft funktioniert nicht ohne digitalen Mörtel. Vernetzte und intelligente Baufahrzeuge und -maschinen sind elementare Bausteine für schnellere, sichere und vor allem effizientere Prozessabläufe auf Baustellen“, so Hans-Jürgen Duensing, als Mitglied des Continental-Vorstands unter anderem für den Bereich Off-Highway verantwortlich.

  • Dirk Fröhlich lenkt künftig die Geschicke des ADAC Truckservice. (Foto: ADAC Truckservice / M. Vetter)

    Dirk Fröhlich hat zum Jahreswechsel die Nachfolge von Christoph Walter als Geschäftsführer des ADAC Truckservice angetreten. Darüber hinaus übernimmt der Prozessstratege künftig den Vorsitz der ADAC Truckservice-Tochter Europe Net.

  • Der „Aeroflow“ ist ein für den Einsatz im Motorsport konzipierter Reifen.

    Hankook Tire zeigt auf der Essen Motorshow zwei futuristische Konzeptreifen, den Aeroflow und den Hexonic. Das im Rahmen der Hankook „Design Innovation“ in diesem Jahr mit dem Londoner Royal College of Art initiierte Innovationsprojekt wurde unter dem Motto „Extending Future Life beyond Mobility“ aufgesetzt. Die Aufgabe an die teilnehmenden Studenten war es, ein neues Reifenkonzept für autonome Fahrzeuge zu entwickeln.