EDV/Online

TyreSystem erweitert Reifenfilter

Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert .

Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert: Integriert wurden zehn neue Filterkategorien, eine Standardeinstellung verändert. Ab sofort kann der Nutzer unter anderem nach Reifen mit Alpine-Symbol und M+S-Kennung filtern. „Diese Funktion ist besonders im Hinblick auf die seit 2018 geltende neue Winterreifen-Verordnung interessant“, so Manuel Horn, Leiter der Abteilung Produktmanagement.

Rubrik: 

Tyre.one geht online

Zur Wintersaison 2018 startet Tyre24 in Österreich den Online-Marktplatz Tyre.one.

Tyre24 startet in Österreich das Preisvergleichsportal Tyre.one. In Deutschland ist die B2CPlattform bereits seit 2007 unter dem Namen Reifen-vor-Ort am Markt. Laut den Verantwortlichen wurde nun aufgrund der Internationalisierung der Plattform ein neuer Name gewählt. In Deutschland agiert die Plattform weiter unter dem Namen Reifen-vor-Ort.

Rubrik: 

Tyre24 befragt Kunden

Tyre24 befragt Kunden.

Die B2B-Plattform Tyre24 startet sechs Monate nach Einführung des neuen Preismodells und Anpassung des Designs eine europaweite Befragung der teilnehmenden Händler. Für jede der drei Kundengruppen wurde ein eigener Fragebogen erstellt. Für Tyre24 steht das Kundenbedürfnis im Mittelpunkt. Ziel der Umfrage ist laut den Verantwortlichen, die Bedürfnisse und die Zufriedenheit der Kundengruppen in den neun Ländern, in denen Tyre24 aktiv ist, aufzuzeigen.

Rubrik: 



Alcar bereitet auf die Umrüstzeit mit spezieller Webseite vor

Die Webseite readyforwinter.eu von Alcar gibt Hinweise für die Umrüstzeit.

Alcar präsentiert zur Umrüstzeit auf readyforwinter.eu in drei Themenbereichen Details zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit. Außerdem lockt das Unternehmen mit einem Gewinnspiel.

Rubrik: 

GDI: Drei Auszubildende mit drei unterschiedlichen Ausbildungszielen

Für das neue Ausbildungsjahr kann GDI Software drei Neuzugänge begrüßen.

GDI Software bietet regelmäßig Ausbildungsplätze für einen Karrierestart in der IT-Branche an. Für das neue Ausbildungsjahr begrüßt GDI Software drei Neuzugänge. „Wir freuen uns drei junge Menschen für unser Team gewonnen zu haben. Als mittelständisches IT-Unternehmen ist es wichtig für uns, Nachwuchskräfte zu finden und zu fördern. Darüber hinaus tragen wir als regionaler Arbeitgeber natürlich auch eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir unter anderem mit unserem Ausbildungsprogramm gerecht werden“, so Geschäftsführer Marc Zausig.

Rubrik: 

BRV-App „MyBRV“ verfügbar

Der BRV bietet ein Tutorial, das die Nutzung der App MyBRV erklärt.

Die BRV-App „MyBRV“ ist ab sofort verfügbar. Sie kann kostenlos im Play Store (Android) oder App Store (iOS) heruntergeladen werden. Mit der App haben die Anwender stets die aktuellste Version des BRV-Handbuchs zur Hand und haben außerdem Zugriff auf das BRV Mitglieder-Magazin Trends & Facts (ab 1/2018).

Rubrik: 

VW up im VIKING-Design übergeben

Thorsten Orbach übergibt den VW up! an Kfz-Meister Sven Apitz von der Schradenfrucht GmbH.

Die Schradenfrucht GmbH aus Gröden wurde als Gewinner des Delticup-WM-Tippspiels ermittelt. Am 29. August übergab Thorsten Orbach auf dem Gelände des Delticom-Lagers in Sehnde den Hauptpreis im Wert von 12.000 Euro an Sven Apitz, Kfz-Meister bei Schradenfrucht: Einen VW up! im Design von VIKING-Reifen.

Rubrik: 

GETTYGO startklar für ADAC Europa Classic 2018

Die Rarität T1 Samba „Barndoor“ macht sich mit dem Gettygo Team auf den Weg zur ADAC Europa Classic 2018.

Am 17.09. ist der Start der ADAC Europa Classic 2018. GETTYGO wird bereits zum dritten Mal mit seinen T1-Bullis an den Start gehen. Dieses Mal hat das Unternehmen auch eine besondere Rarität dabei: einen T1 Samba „Barndoor“. Am Samstag, den 15.09. macht sich der Bulli-Tross auf den Weg ins Tessin, das in diesem Jahr die Kulisse für die vier Ausfahrten bildet.

Rubrik: 

Strategische Optionen aus eCommerce und Cloud

Cormeta Marketing Teamleiterin Ahu Kaplan und Karl-Heinrich Hilbert sprachen mit der Redaktion.

Auch zahlreiche gut bekannte Akteure aus dem digitalen Umfeld werben aktuell auf der Automechanika für sich und ihre Lösungen. Die Redaktion sprach unter anderem mit Vertretern von Speed4Trade und der Cormeta AG.

Rubrik: 

Schrader Academy präsentiert Webseite für RDKS-Online-Schulung

Mehrere Monate feilte Schrader an der Online-Präsenz, die ab sofort „Heimat“ der überarbeiteten RDKS Online Schulung ist.

Die Schrader Academy geht mit einer neuen Webseite online, die sich exklusiv dem Thema Schulungen widmet. Das Ziel der neuen Webseite war ein intuitives Nutzererlebnis ohne Barrieren. Zudem wurde der Look verändert. Dank des Responsive Webdesigns passt sich die Homepage dem jeweiligen Endgerät an – egal ob Desktop-Rechner oder Mobilgerät.

Rubrik: 

Seiten