Eibach bringt Pro-Street-Multi auf den Markt

Mittwoch, 14 November, 2018 - 14:15
Der GT3 feiert am Messestand von Eibach auf der Essen Motor Show Premiere.

Nach dem höhenverstellbaren Pro-Street-S Fahrwerk bringt Eibach nun das höhen- und leistungsverstellbare Pro-Street-Multi auf den Markt. Als Kooperation von Eibach und ZF Sachs bietet das Pro-Street-Multi-Fahrwerk, bestehend aus ZF Sachs Einrohr-Gasdruckdämpfern in Upside-Down-Technologie und den Eibach Performance Fahrwerksfedern, eine individuelle Einstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe auch im eingebauten Zustand.

Mit 33 unterschiedlichen Ausführungen kann Eibach über 2.700 Fahrzeugausführungen bedienen. Eibach wird außerdem auf der Essen Motor Show ausstellen. Neben den Fahrwerken zeigt das Unternehmen das Projektfahrzeugs 2019. Der Mercedes Benz C63S AMG Coupé folgt auf den Audi RS5 Coupé. Darüber hinaus feiert Eibach die Deutschland-Messepremiere eines GT3 Rennwagens aus dem Hause Audi.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Truckstar für den Trailer.

    Die Top Service Team KG bringt mit dem Truckstar einen neuen Nutzfahrzeugreifen auf den Markt. „Egal welche Anforderungen an die Reifen gestellt werden, der Truckstar bietet Optionen für jeden Fahrzeugeinsatz“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

  • Die Ronal R50 ist als Jubiläumsrad in „Racing gold-hornkopiert“ erhältlich.

    Die Ronal Group feiert 2019 ihr 50. Jubiläum. Zu diesem Anlass hat der Räderhersteller die Ronal R50 AERO in „Racing gold-hornkopiert“ herausgebracht, die bereits auf der Essen Motor Show zu sehen war. Die Jubiläumsversion der Ronal R50 wird es in den Größen 7.5x16 und 8.0x18 Zoll geben.

  • Posaidon präsentierte die Evolution One auf der Essen Motor Show.

    Posaidon präsentierte auf der Essen Motor Show mit der Evolution One eine mehrteilige Vollcarbon-Felge. Im Sinne einer Reduzierung der ungefederten und rotierenden Massen, welche Einfluss auf die Längs- und Querdynamik eines Fahrzeugs haben, konnten die Posaidon-Entwickler das Gewicht der Evolution One auf 4,9 Kilogramm in der Dimension 8,5x20 Zoll reduzieren. Zugleich hat das Modell eine Traglast von bis zu 1.500 Kilogramm.

  • Der Magna M-Terrain ist zum Beispiel neu in der Größe 750/65R25 verfügbar.

    Wie das Unternehmen bereits im Laufe des Jahres angekündigt hatte, erweitert Magna Tyres die Magna M-Terrain E4 Reifenserie um drei neue Größen. Drei weitere Größen stehen ab sofort zur Verfügung. Die M-Terrain-Reifen sind in den Dimensionen 750/65R25, 875/65R29 und 800/80R29 erhältlich. Durch den Ausbau des angebotenen Größenportfolios möchten Magna Tyres mehr Kunden auf der ganzen Welt bedienen.