Eibach bringt Pro-Street-Multi auf den Markt

Mittwoch, 14 November, 2018 - 14:15
Der GT3 feiert am Messestand von Eibach auf der Essen Motor Show Premiere.

Nach dem höhenverstellbaren Pro-Street-S Fahrwerk bringt Eibach nun das höhen- und leistungsverstellbare Pro-Street-Multi auf den Markt. Als Kooperation von Eibach und ZF Sachs bietet das Pro-Street-Multi-Fahrwerk, bestehend aus ZF Sachs Einrohr-Gasdruckdämpfern in Upside-Down-Technologie und den Eibach Performance Fahrwerksfedern, eine individuelle Einstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe auch im eingebauten Zustand.

Mit 33 unterschiedlichen Ausführungen kann Eibach über 2.700 Fahrzeugausführungen bedienen. Eibach wird außerdem auf der Essen Motor Show ausstellen. Neben den Fahrwerken zeigt das Unternehmen das Projektfahrzeugs 2019. Der Mercedes Benz C63S AMG Coupé folgt auf den Audi RS5 Coupé. Darüber hinaus feiert Eibach die Deutschland-Messepremiere eines GT3 Rennwagens aus dem Hause Audi.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ADVAN NEOVA AD08RS ist der neue Straßensportreifen von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Mit dem ADVAN NEOVA AD08RS stellt Yokohama den Nachfolger des Straßensportreifens ADVAN NEOVA AD08R vor. Das neue Modell wird ab Sommer 2019 schrittweise in 31 Größen eingeführt. Das Spektrum reicht dabei von 185/55R15 82V (240 km/h) bis hin zu 255/30R19 91W (270 km/h).

  • Eibach verschafft dem 3er BMW eine Tieferlegung von bis zu 40 mm. Bildquelle: Eibach.

    Die mittlerweile siebte Generation des 3er BMW begeistert abermals mit Emotionen, Innovationen und noch mehr Dynamik. Die bereits sprichwörtliche Sportlichkeit des 3er will Eibach mit den Performance Fahrwerksfedern Sportline aus eigenem Hause weiter unterstreichen.

  • Die Eibach-Gruppe intensiviert ihre Zusammenarbeit mit dem Nürburgring.

    Die Eibach-Gruppe intensiviert ihre Zusammenarbeit mit dem Nürburgring. Bereits im vergangenen Jahr 2018 startete der erste Testballon zum Ausbau der Kooperation mit einem gemeinsamen Social-Media-Gewinnspiel auf Facebook sowie Instagram zur VLN Langstreckenmeisterschaft. Als Partner wird Eibach nun an prominenten Orten mit ausgesuchten Marketingmaßnahmen vertreten sein.

  • Matthias Engelhardt ist neuer Marketing- und Vertriebsleiter für den deutschen Markt bei Continental Commercial Specialty Tires (CST). Bildquelle: Continental.

    Personalwechsel bei Continental im Bereich Marketing und Vertrieb Commercial Specialty Tires (CST): Seit dem 1. März leitet Matthias Engelhardt den deutschen Markt für Industrie-, Hafen-, Erdbewegungs- und Agrarreifen.