Erdbewegungsreifenbuch von Heuver

Freitag, 29 November, 2019 - 09:30
Nach dem Landwirtschaftsreifenbuch 2018 hat Heuver nun auch ein Erdbewegungsreifenbuch entwickelt.

Nach dem Landwirtschaftsreifenbuch 2018 legt Heuver nun auch ein Erdbewegungsreifenbuch vor. „Das Erdbewegungsreifenbuch enthält alle relevanten Reifeninformationen für die wichtigsten Premiummarken und natürlich unsere Eigenmarken wie Aeolus und Barkley", sagt Bert van 't Holt, Produktmanager Erdbewegungsreifen bei Heuver.

Die Reifen sind nach dem Maschinentyp kategorisiert, für den sie geeignet sind - von Reifen für Grader, Radlader und Untertage-Bergbaumaschinen bis hin zu Profilen für Scraper, knickgelenkte Dumper und Muldenkipper. Das Buch enthält laut van 't Holt auch Reifen für Walzen und Straßenbaumaschinen, Mobilkrane, Industrie- und Hafenmaschinen, Mobilbagger sowie MPT-Reifen. Neben dem kompletten Sortiment an Erdbewegungsreifen und -felgen gibt Heuver mit diesem Buch auch Allgemein- und Spezialwissen weiter. „Die Wissensweitergabe ist ein wichtiger Bestandteil unseres Fullservice-Konzepts, mit dem wir unsere Kunden komplett entlasten wollen. So haben wir das größte Sortiment an neuen und gebrauchten Erdbewegungsreifen in Europa. Und wir können immer die passenden Felgen liefern, den Austausch und die Abholung von Reifen, Karkassen und Felgen organisieren und uns um die Montage kümmern”, so van 't Holt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Heuver stellt erneut auf der Agritechnica aus.

    Heuver stellt erneut auf der Agritechnica aus. Der niederländische Großhändler zeigt neue Landwirtschaftsreifen der Marken wie Aeolus, Alliance, Barkley, MRL, Galileo und Pirelli.

  • Die neuen Nabholz-Azubis und ihre Ausbilder posieren für ein erstes Gruppenfoto. Bildquelle: Nabholz GmbH.

    Zum 01. September hat die Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH acht junge Männer eingestellt, die bei dem bayrischen Reifen-Fachhändler ihre Ausbildung absolvieren wollen. In der ersten Ausbildungswoche ging es nicht nur darum, sich die ersten Grundlagen anzueignen, sondern sich in einer Reihe von Teambuilding-Maßnahmen besser kennenzulernen.

  • Die Tzunamee Evo-Felge soll einen optischen Kontrast zur leuchtenden Lackierung des Hyundai i30 N bilden. Bildquelle: Barracuda Racing Wheels.

    Im Tuning-Sektor erfreuen sich sowohl der Hyundai i30 N als auch die Barracuda Tzunamee Evo momentan großer Beliebtheit. Nun ist die Tzunamee Evo-Felge mit ihrem markanten, asymmetrischen Y-Speichen-Design für den Kompaktsportler von Hyundai verfügbar.

  • GVA-Präsident Hartmut Röhl unterstrich die Bedeutung des Austausches.

    Rund 290 Branchenakteure informierten sich auf dem diesjährigen Kongress des Gesamtverbandes Autoteile-Handel e.V. (GVA) über ein Themenspektrum im Kfz-Ersatzteil- und Servicemarkt, das zum Teil über den sprichwörtlichen „Tellerrand“ des Alltagsgeschäfts in den Unternehmen hinausging. Der Fokus lag auf unternehmerischen Aspekten und wettbewerbspolitischen Perspektiven der Branche.