Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 für Continental

Donnerstag, 7 März, 2019 - 15:30
„Unsere hohe Leistungskraft haben wir im vergangenen Jahr trotz schwacher Märkte erneut bewiesen“, so der Vorstandsvorsitzende von Continental, Dr. Elmar Degenhart über das Geschäftsjahr 2018. Bildquelle: Continental.

Mit einem Umsatz von 44,4 Milliarden hat Continental das Geschäftsjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen und seine angepassten Jahresziele erreicht. Das Nettoergebnis liegt zudem mit 2,9 Milliarden Euro nahezu auf Rekordniveau. „Angesichts der enttäuschenden Marktentwicklung im vergangenen Jahr ist das ein solides Ergebnis“, kommentiert Continental-Finanzvorstand Wolfgang Schäfer.

Das bereinigte operative Ergebnis lag bei 4,1 Milliarden Euro. Auf dieser Basis schlägt der Continental-Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr mit 4,75 Euro pro Aktie eine Erhöhung der Dividende um 0,25 Euro vor. Der Vorschlag trägt darüber hinaus der Gesamtwertentwicklung des Unternehmens im Geschäftsjahr 2018 Rechnung. „Führend ist, wer gut spielt, auch wenn es schlecht läuft. Unsere hohe Leistungskraft haben wir im vergangenen Jahr trotz schwacher Märkte erneut bewiesen“, fasst der Vorstandsvorsitzende von Continental, Dr. Elmar Degenhart, die Bilanz des vergangenen Geschäftsjahrs zusammen.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental erhielt grünes Licht für die Übernahme des ‚Anti-Vibration Systems‘-Geschäfts von Cooper Standard. Bildquelle: Continental.

    Das Technologieunternehmen Continental hat die Freigabe aller beteiligten Kartellbehörden ohne Auflagen für den Kauf des ‚Anti-Vibration Systems‘-Geschäfts der Cooper Standard erhalten. Die Akquisition soll wie geplant innerhalb des ersten Halbjahres finalisiert werden.

  • Continental ruft seine Mitarbeiter zur Stimmabgabe bei der Europawahl vom 23. bis 26. Mai 2019 auf. Bildquelle: Continental AG.

    Das Technologieunternehmen Continental ruft seine Mitarbeiter in Europa dazu auf, bei der Europawahl vom 23. bis 26. Mai 2019 ihre Stimmen abzugeben. Der Aufruf richtet sich an die rund 140.000 Mitarbeiter die Continental an über 250 europäischen Standorten in fast allen EU-Ländern beschäftigt.

  • Continental zahlt den Mitarbeitern in Deutschland jeweils rund 750 Euro als Bonus für das Geschäftsjahr 2018. Bildquelle: Continental.

    Continental honoriert auch dieses Jahr die Leistung seiner Beschäftigten und beteiligt die Mitarbeiter weltweit am Unternehmenserfolg. Für das Geschäftsjahr 2018 werden voraussichtlich ca. 150 Millionen Euro an knapp 220.000 Anspruchsberechtigte ausgeschüttet.

  • Nikolai Setzer ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und arbeitet seit 1997 für Continental - sein Einflussbereich wächst weiter. (Bildquelle Continental)

    Der Aufsichtsrat der Continental AG hat in seiner heutigen Sitzung mit wichtigen Personalentscheidungen auf Vorstandsebene die nächste Stufe einer der größten organisatorischen Umbauten in der Geschichte des Technologieunternehmens gebilligt. Das neu etablierte Automotive Board ist laut den Verantwortlichen Ausdruck der mit der weltweiten Neuaufstellung angestrebten, verstärkten Dezentralisierung von Verantwortung.