Erste Tagung der First Stop-Premium-Nfz-Partner

Dienstag, 16 Juli, 2019 - 09:30
Die erste Tagung der Premium Nfz-Partner von First Stop fand im PS-Speicher im niedersächsischen Einbeck statt. Bildquelle: First Stop.

Am 27. Juni 2019 trafen sich die neuen Premium-Nfz-Partner von First Stop im PS-Speicher in Einbeck zu ihrer ersten Fachtagung. First Stop-Geschäftsführer Rolf Hosefelder und der Leiter des Partnersystems, Niko Heib, konnten 21 Teilnehmer zur Premiere begrüßen.

Nachdem auch Partnerbetreuer Christian Müller sowie Tino Schunath, Produktmanager Nutzfahrzeugreifen bei First Stop, einige Worte an die Partner gerichtet hatten, folgten Vorträge zu den Themen RDKS bei Nutzfahrzeugen und reifenbezogene De-minimis-Förderprogramme. Anschließen informierten Robin Brucke und Jens Friedrich von Interpneu über das Leistungsspektrum bei Lkw-, AS-, EM- und Industrie-Reifen sowie über das Handling von großen Flottenkunden mittels eines Servicenetzwerks wie etwa Pneunet.

„Das Feedback der Teilnehmer zu den Informationen und der Gelegenheit zum fachlichen Netzwerken war durchweg positiv. Es zeigt uns, dass wir mit dem neuen Premium-Nfz-Konzept richtig liegen. Zu den aktuell 22 daran teilnehmenden Partnern sollen noch viele weitere kommen“, freut sich Niko Heib über den gelungenen Auftakt. 

Weitere Nachrichten aus der Handelswelt lesen Sie in der August-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Seit Anfang Juli neue First Stop-Partnerbetreuerin: Nicole Sessenhausen.

    Seit Anfang Juli ist Nicole Sessenhausen als Partnerbetreuerin für die First Stop Reifen Auto Service GmbH aktiv. Sie betreut zukünftig die First Stop-Partner im Gebiet West zwischen Eifel, Münsterland, Kassel und Frankfurt.

  • Trotz heftiger Regenfälle während der Osterzeit verlaufen die Bauarbeiten für das neue Nokian Tyres Testzentrum in Spanien planmäßig.

    Wir berichteten bereits mehrfach über den Stand der Bauarbeiten am neuen Testzentrum von Nokian Tyres in Spanien. Nun hat das Unternehmen erste Bilder der Hochgeschwindigkeitsovalbahn veröffentlicht. Das neue Testgelände soll ganzjährige Tests von Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen ermöglichen. Bis 2020 versprechen die Verantwortlichen eine Fertigstellung. Die Gesamtinvestition wird auf 60 Mio. EUR geschätzt.

  • Manfred Sandbichler, Motorsport-Direktor, Hankook Tire Europe und Achim Kostron, Geschäftsführer der ITR GmbH einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook und DTM-Vermarkter ITR haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des Partnerschafts-Vertrages bis 2023 geeinigt. Damit bleibt der koreanische Konzern auch in den kommenden vier Jahren exklusiver Reifenlieferant der Rennwagenserie.

  • Jun Ro Song, Managing Director der Kumho Tire Europe GmbH und Rudi Völler, Geschäftsführer Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, bei der Vertragsunterzeichnung. Bildquelle: Kumho.

    Kumho Tyre ist neuer und exklusiver Reifenpartner beim Champions League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen. Als offizieller Premium-Partner erhält Kumho eine umfangreiche Präsenz auf der digitalen Bande entlang der Spielfeld-Längsseite und wird in die internationalen Medienaktivitäten des Clubs eingebunden. Außerdem wird Kumho in der anstehenden DFB-Pokal-Saison als exklusiver Ärmelpartner auf den Leverkusener Trikots zu sehen sein.