Erste Tagung der First Stop-Premium-Nfz-Partner

Dienstag, 16 Juli, 2019 - 09:30
Die erste Tagung der Premium Nfz-Partner von First Stop fand im PS-Speicher im niedersächsischen Einbeck statt. Bildquelle: First Stop.

Am 27. Juni 2019 trafen sich die neuen Premium-Nfz-Partner von First Stop im PS-Speicher in Einbeck zu ihrer ersten Fachtagung. First Stop-Geschäftsführer Rolf Hosefelder und der Leiter des Partnersystems, Niko Heib, konnten 21 Teilnehmer zur Premiere begrüßen.

Nachdem auch Partnerbetreuer Christian Müller sowie Tino Schunath, Produktmanager Nutzfahrzeugreifen bei First Stop, einige Worte an die Partner gerichtet hatten, folgten Vorträge zu den Themen RDKS bei Nutzfahrzeugen und reifenbezogene De-minimis-Förderprogramme. Anschließen informierten Robin Brucke und Jens Friedrich von Interpneu über das Leistungsspektrum bei Lkw-, AS-, EM- und Industrie-Reifen sowie über das Handling von großen Flottenkunden mittels eines Servicenetzwerks wie etwa Pneunet.

„Das Feedback der Teilnehmer zu den Informationen und der Gelegenheit zum fachlichen Netzwerken war durchweg positiv. Es zeigt uns, dass wir mit dem neuen Premium-Nfz-Konzept richtig liegen. Zu den aktuell 22 daran teilnehmenden Partnern sollen noch viele weitere kommen“, freut sich Niko Heib über den gelungenen Auftakt. 

Weitere Nachrichten aus der Handelswelt lesen Sie in der August-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Altrans transportiert als Logistikunternehmen täglich hunderte Tonnen Waren auf den Straßen Europas und Nordafrikas.

    Das Logistikunternehmen Altrans bestückt seine Flotte mit 60 Prozent Neureifen und 40 Prozent Runderneuerungen. Blackline von Marangoni ist erste Option.

  • Die First Stop Reifen Auto Service GmbH schließt zum 31. Mai 2020 ihre Filiale in der Spitalhofstraße 72 in Passau.

    Die First Stop Reifen Auto Service GmbH schließt zum 31. Mai 2020 ihre Filiale in der Spitalhofstraße 72 in Passau. Den Ausschlag für diese Entscheidung gaben laut den Verantwortlichen betriebswirtschaftliche Gründe in Zusammenhang mit notwendigen Sanierungsmaßnahmen des Standortes.

  • Die First Stop-Partnerkonferenz bot eine Bühne für die Verantwortlichen der Netzwerks.

    Die diesjährige First Stop-Partnerkonferenz fand am Nürburgring statt. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung war tagsüber der sogenannte ring°boulevard. Dort präsentierten sich nicht nur zahlreiche Aussteller auf der Hausmesse, sondern dort wurde auf einer großen Bühne eine informative Talkrunde abgehalten.

  • Dennis Ullrich, der Sieger des ADAC MX Masters 2019, fuhr auf Bridgestone-Reifen zum Sieg. Bildquelle: Steve Bauerschmidt

    Bridgestone verstärkt sein Engagement im Motoradsegment und ist ab der Saison 2020 Partner des ADAC MX Masters. So wird bei allen acht Rennen in Deutschland und Österreich jeweils ein Renndienst vor Ort sein, der die Bridgestone-Fahrer betreut. Das Auftaktrennen des Masters steigt am letzten Märt-Wochenende (28./29.) in Fürstlich Drehna (Brandenburg).