Essen Motor Show-Sondershow zeigt Cabrios der letzten 60 Jahre

Dienstag, 6 November, 2018 - 10:15
Auch die Marke Cobra wartet mit einem Oldtimer in der Sondershow „sportliche Carbios“ auf der Essen Motor Show auf.

„Sportliche Cabrios“ lautet der Titel einer exklusiven Sondershow auf der diesjährigen Essen Motor Show. Über 15 Cabrios aus den letzten 60 Jahren werden in Halle 3 präsentiert. Vertreten sind unter anderem Aston Martin, BMW, Chevrolet Corvette, Cobra, Ferrari, Jaguar, Maserati, Mercedes-Benz und Porsche.

Das „Ältestes“ Modell in der Sondershow ist der Mercedes 190 SL aus dem Jahr 1956, „jüngstes“ die aktuelle Chevrolet Corvette. Damals zählte der 190 SL mit 1,9-Liter-Motor, 105 PS Leistung und einer Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h zu den schnellsten Serienwagen, die in Deutschland zu kaufen waren. Die aktuelle Corvette kommt heute mit 659 PS daher und ist 310 km/h schnell, 1956 hatte sie 300 PS und fuhr knapp über 200 km/h.

Des Weiteren sind ein Porsche Carrera GT Cabrio aus dem Jahr 2005, das Ferrari-Cabrio California aus dem Jahr 2012 und der Mondial aus dem Jahr 1984 zu sehen. Großbritannien, mit Sportwagen wie Healey, Triumph TR2 oder Austin Sprite oft als Wiege der Nachkriegs-Cabrios bezeichnet, ist unter anderem mit zwei Nobelmarken vertreten: Aston Martin mit dem DBS Volante aus dem Jahr 2013 und Jaguar mit dem XJS aus dem Jahr 1994.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tickets für die Essen Motor Show 2019 sind ab sofort erhältlich. Bildquelle: Essen Motor Show.

    Seit heute, dem 09. Juli 2019, können PS-Fans Tickets für die Essen Motor Show 2019 im Vorverkauf erwerben. Das Messe-Event beginnt offiziell am 30. November 2019 und steht unter dem Motto „Feel the Beat!“. Am 29. November findet zudem ein Preview Day statt, für den ebenfalls bereits Tickets bestellt werden können.

  • Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show, und Jennifer Raithel, Chefin vom Dienst in der MAV-Verlagsgesellschaft, trafen sich zur Übergabe des Theo-Awards. Bildquelle: Stefanie Geertz.

    Tausende Fans und Leser der Zeitschriften Tuning und VW Speed waren wieder dazu aufgerufen, ihre Top-Marken in zehn Kategorien zu wählen. In der Kategorie „Events“ landete die Essen Motor Show zum vierten Mal in Folge auf Platz eins.

  • Fürstlicher Glanz am Norisring: Gerhard Berger (Vorsitzender der ITR) Albert II. und Han-Jun Kim (Präsident von Hankook Tire Europe).

    2011 debütierte Hankook als offizieller Partner und exklusiver Reifenausrüster in der DTM, der wohl populärsten internationalen Tourenwagenserie. Seitdem hat der Hersteller den DTM-Rennreifen in vier Ausbaustufen weiterentwickelt. Das Rennen am Norisring nutzten die Verantwortlichen von Hankook und der ITR, um die Verlängerung der Partnerschaft zu erläutern.

  • Continental ist auch beim 34. Truck Grand Prix am Start. Bildquelle: Truck Grand Prix/Lukas Eckenberger.

    Beim diesjährigen Truck-Grand-Prix, dem größten und beliebtesten Event der Nutzfahrzeugbranche, präsentiert sich Continental mit seinem Show-Trailer im Infield, Stand R28. Zudem feiert die neue fleetmatch-App Weltpremiere.