Essen Motor Show: Tuning und Lifestyle boomen

Montag, 6 August, 2018 - 13:15
Die ersten Aussteller für die 51. Essen Motor Show vom 1. bis 9. Dezember stehen fest.

Mit dem ADAC, der Mercedes FanWorld, Porsche, Renault und Skoda erwarten die Besucher auf der Essen Motor Show hallenübergreifend bekannte Marken. Der japanische Automobilhersteller Nissan ist über einen Handelspartner auf dem PS-Festival vertreten. Insgesamt rechnet die Messe Essen mit über 500 Ausstellern in den vier Säulen Sportwagen, Tuning, Motorsport und Classic Cars.

Die Halle 3 der Essen Motor Show ist die Heimat der Industrie und ihrer Partner: Neben dem ADAC als ideellem Träger und mehreren Autoherstellern präsentieren sich dort unter anderem Continental, Dekra, Heinrich Eibach, KONI, KW automotive, Sandtler Motorsport, Sidney Industries, Toyo Tires, Ulmen Sportscars und Vogtland Autosport. „Die Essen Motor Show ist für Ulmen Sportscars Düsseldorf einer der Saison-Höhepunkte 2018. Sie verbindet Menschen mit Benzin im Blut. Egal ob Tuner, Motorsportler oder Sportfahrer: Wir haben alle die gleiche Passion. Eine bessere Bühne, um unsere Fahrzeuge vorzustellen, gibt es nicht“, so Verkaufsberater Alexander Preun zur Bedeutung der Essen Motor Show.

In Halle 6 dreht sich alles um Tuning, Lifestyle und Zubehör. Zu den Ausstellern zählen unter anderem die japanischen Kult-Tuner von Liberty Walk. Außerdem dabei sind die Marken MOMO, Osram, Oxigin, Rieger Tuning, Streetec, Wheelworld und Z-Performance. Mit dem Verband der Automobil Tuner (VDAT) präsentiert sich ein wichtiger Partner der Essen Motor Show im Tuning-Salon in Halle 7. Verbands-Geschäftsführer Harald Schmidtke erläutert: „Für den VDAT gehört die Teilnahme an der Essen Motor Show zum Pflichtprogramm. Immer mit dabei ist die Kampagne TUNE IT! SAFE!, mit der wir seit 13 Jahren intensive Verbraucheraufklärung rund um das Thema Tuning leisten.“ Zu den weiteren Ausstellern in der Halle zählen unter anderem AVO Fahrzeugtechnik, BBS, Borbet, B.R.M., H&R Spezialfedern, OZ Deutschland, Ronal, Wiechers und Wolf Racing. Räder bilden saisonbedingt einen besonderen Schwerpunkt im Angebot der Essen Motor Show. Oliver J. Schneider, Geschäftsführer der Borbet Vertriebs GmbH, verrät: „Die Essen Motor Show ist für mich und mein Team von BORBET das abschließende Highlight im Messekalender eines jeden Jahres. Das anstrengende Winterradgeschäft ist gerade vorbei und man hat vor Jahresende schon die Möglichkeit den zahlreichen Besuchern und Leichtmetallrad-Fans die Neuheiten des kommenden Jahres zu präsentieren. So freuen wir uns dieses Jahr auf die Premiere des neuen BORBET LX in Essen, welches durch seine Oberflächenvielfalt ein neues Highlight in unserem Sortiment sein wird.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Jubiläumsrad Ronal R50 wird in „Racing-Gold-Hornkopiert“ erhältlich sein.

    Im kommenden Jahr feiert die Ronal Group ihren 50. Geburtstag. Zu diesem Anlass bringt das Unternehmen die Jubiläumsfelge Ronal R50 Aero RG/LC heraus. Die Jubiläumsversion des Designs R50 wird es in der Ausführung in „Racing-Gold-Hornkopiert“ in den Größen 7.5x16 und 8.0x18 Zoll geben.

  • Ein Porsche 997 Turbo in getunter Form.

    Vom 1. bis 9. Dezember findet während der Essen Motor Show auch wieder die Sondershow tuningXperience statt. Hier präsentieren rund 160 private Besitzer ihre Fahrzeuge in den Hallen 1A und 3 der Messe Essen.

  • Sabrina Doberstein posiert vor dem Audi S3 mit Project 3.0 Barracuda-Felgen.

    Mit dem Radmodell Project 3.0 aus der Ultralight Series hat Barracuda vor kurzem ein neues, in Leichtbauweise hergestelltes Felgendesign präsentiert. Es zeichnet sich durch seine Y-Speichen-Optik sowie die gefrästen Speichenkonturen, patentiert von Licardor, aus. Wie die Räder an einem Tuningfahrzeug aussehen können, verdeutlicht im vorliegenden Fall ein Audi S3 der Baureihe 8P.

  • Auch dieses Jahr wird Hamaton auf der SEMA Show in Las Vegas mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

    Vertreter des globalen Hamaton-Teams werden vom 30. Oktober bis 2. November ihre amerikanischen Kollegen auf der SEMA Show in Las Vegas unterstützen. Der Ventile- und RDKS-Spezialist Hamaton stellt bereits zum dritten Mal in Folge auf der Messe aus.